DGAP-News: GIEAG Immobilien AG: GIEAG startet weiteres Gewerbeimmobilienprojekt im Raum Stuttgart

Nachricht vom 28.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GIEAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien

GIEAG Immobilien AG: GIEAG startet weiteres Gewerbeimmobilienprojekt im Raum Stuttgart
28.11.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
GIEAG startet weiteres Gewerbeimmobilienprojekt im Raum Stuttgart

- 12.500 qm großes Grundstück in Gerlingen bei Stuttgart erworben

- Neubaufertigstellung einer Büro- und Gewerbeimmobilie in 2019 geplant

- Investitionsvolumen im deutlich zweistelligen Millionen-Euro-Bereich

- GIEAG baut auf erfolgreichem Track Record in der Region Stuttgart auf

München, 28.11.2016. Die GIEAG Immobilien AG (GIEAG) startet ein weiteres großes Gewerbeimmobilienprojekt im Raum Stuttgart. Die Gesellschaft hat dazu ein 12.500 qm großes bebautes Grundstück in Gerlingen erworben, auf dem der Neubau einer mehrstöckigen Büro- und Gewerbeimmobilie geplant ist. Das Investitionsvolumen beläuft sich insgesamt auf einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

Schon in den kommenden Wochen startet GIEAG mit dem teilweisen Rückbau der bestehenden, gemischt genutzten Gewerbeimmobilie auf dem Grundstück in der Dieselstraße in Gerlingen. Die vorhandene Gebäude- und Objektstruktur ermöglicht individuelle Nutzungs-Szenarien. Der Baubeginn für das neue mehrstöckige Büro- und Gewerbeobjekt mit einer möglichen Bruttogeschossfläche von bis zu 25.000 qm ist für 2017 geplant. Bis 2019 soll das Projekt dann abgeschlossen sein und veräußert werden.

Das jüngste Bauvorhaben ist bereits das vierte Projekt, das von GIEAG im Raum Stuttgart umgesetzt wird. GIEAG setzt dabei auf einem erfolgreichen Track Record auf: Nach einem der größten Projekte der Firmengeschichte - OASIS II mit einem Volumen im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich - folgte das Projekt "Maybachstraße", welches ebenfalls ein Investitionsvolumen von über 50 Millionen Euro aufweist.

Philipp Pferschy, Vorstand der GIEAG Immobilien AG: "Nach den erfolgreichen Projektentwicklungen unserer Firma in den vergangenen Jahren in Stuttgart möchten wir mit diesem Projekt - am dem für uns so wichtigen Standort und Region Stuttgart - weiter nachlegen. Wir setzen damit unser strategisches Ziel, vermehrt größere Projekte in Angriff zu nehmen, konsequent um. Wir gehen davon aus, dass wir mit diesem Projekt einmal mehr einen signifikanten Ergebniseffekt für unsere Investoren und Aktionäre erzielen können."

Über GIEAG Immobilien AG (GIEAG)
Das im Dezember 1999 gegründete Projektentwicklungsunternehmen GIEAG Immobilien AG, kurz GIEAG (www.gieag.de), begleitet seine Kunden von der Idee über die Finanzierung und Realisierung bis zum Verkauf des fertigen Objektes. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung werthaltiger Büro-, Logistik- und Wohnimmobilien. Darüber hinaus engagiert sich die Firmengruppe auch im süddeutschen Raum als Investor für Wohnimmobilien mit besonderem Entwicklungspotenzial.

Kontakt
GIEAG Immobilien AG
Investor Relations
Oettingenstraße 35
80538 München
ir@gieag.de
Tel: +49 89 290516-0

edicto GmbH
Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
amuehlhaus@edicto.de
Tel.: +49 69 905505-52











28.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
GIEAG Immobilien AG



Oettingenstrasse 35



80538 München



Deutschland


Telefon:
+49 89 290516-0


Fax:
+49 89 290516-11


E-Mail:
info@gieag.de


Internet:
www.gieag.de


ISIN:
DE0005492276


WKN:
549227


Börsen:
Freiverkehr in München







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



524365  28.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.06.2018 - home24: Erfolgreicher Börsenstart
15.06.2018 - E.On: Uniper-Trennung rückt näher
15.06.2018 - Alno: Abschied vom regulierten Markt
15.06.2018 - Nanorepro: Deutliche Überzeichnung der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Vonovia: Deutlicher Widerspruch
15.06.2018 - Accentro Real Estate: Zukauf in Berlin
15.06.2018 - Consus Real Estate: Höherer Streubesitz nach der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Centrotec Sustainable: Erfolgreiches Programm
15.06.2018 - Agrarius: Prognose wird revidiert
15.06.2018 - Maier + Partner: Ernüchterndes Ergebnis


Chartanalysen

15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken
14.06.2018 - E.On Aktie: Das sieht interessant aus!
14.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einen Schritt vor dem Kaufsignal
14.06.2018 - Commerzbank Aktie: Alle Chancen sind noch da!
14.06.2018 - Evotec Aktie lauert auf die Ausbruchschance, aber…


Analystenschätzungen

15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie
14.06.2018 - Wirecard: Adyen sorgt für gute Stimmung
14.06.2018 - ProSiebenSat.1: Am Scheideweg – Kommt die große Krise?
14.06.2018 - Gerry Weber: Neuausrichtung kommt nicht gut an
14.06.2018 - Wirecard: Mega-IPO-Debut für Mitbewerber Adyen
14.06.2018 - Infineon: Kapitalmarkttag kommt gut an


Kolumnen

15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: „Very, very good“ - Morning-Star im DAX 30 - Donner + Reuschel Kolumne
12.06.2018 - S+P 500: Wichtige Hürde rückt näher - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung steht an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR