DGAP-Adhoc: Coreo AG: Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt

Nachricht vom 25.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Coreo AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Coreo AG: Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt
25.11.2016 / 17:58

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Coreo AG: Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt
Frankfurt am Main - 25. November 2016 - Die Coreo AG hat eine
Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital erfolgreich abgeschlossen.
Insgesamt wurden 3.120.000 Aktien zu einem Preis von 1,00 Euro je Aktie
platziert.
Rund 16 Prozent der neuen Aktien wurden von Altaktionären im Wege des
mittelbaren Bezugsrechts erworben. Der bisherige Mehrheitsaktionär BF
Holding GmbH hat seine Bezugsrechte nicht ausgeübt. Nicht bezogene Stücke
wurden im Rahmen einer Privatplatzierung bei einem institutionellen
Investor platziert. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das
Handelsregister ist das Grundkapital von bisher 6.240.000 Euro um 3.120.000
Euro auf 9.360.000 Euro erhöht.
Der Kapitalzufluss aus der Aktienplatzierung beläuft sich auf rund
3 Millionen Euro und soll für die Umsetzung der Immobilienstrategie
verwendet werden. Darüber hinaus plant die Gesellschaft zeitnah die
Durchführung einer außerordentlichen Hauptversammlung, bei der der
angefochtene Beschluss über die weitere Erhöhung des Grundkapitals aus der
ordentlichen Hauptversammlung am 31. Mai 2016 erneut zur Abstimmung
vorgelegt werden soll, um der Gesellschaft weiteren Spielraum zur
Eigenkapitalfinanzierung zu schaffen.
Über die Coreo AG
Mit der Wandlung zur Coreo AG richtet sich die aus dem Technologie-­
Beteiligungsunternehmen Nanostart AG hervorgegangene Gesellschaft
strategisch neu aus. Ziel ist der Aufbau eines wertbeständigen
Immobilienportfolios von ausgewählten Büro-, Einzelhandels- und
Wohnobjekten.
Disclaimer
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot (IPO) von Wertpapieren der Coreo
AG im Zusammenhang mit der Notierung der Aktien im Teilbereich des
Freiverkehrs (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse, dem "Entry
Standard", findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen
Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen
Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw.
innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.


Kontakt:
Coreo AG
Andrea Börner
Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt a. M.
ir@coreo.de
T: +49 (0) 69 219396-0











25.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Coreo AG



Grüneburgweg 18



60322 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 69 2193 96-0


Fax:
+49 69 2193 96-150


E-Mail:
ir@coreo.de


Internet:
www.coreo.de


ISIN:
DE000A0B9VV6


WKN:
A0B9VV


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



524411  25.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran


Chartanalysen

20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR