DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: Gebr. Sanders GmbH & Co. KG: Einladung zu einem Investorencall

Nachricht vom 23.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

One Square Advisory Services GmbH: Gebr. Sanders GmbH & Co. KG: Einladung zu einem Investorencall
23.11.2016 / 18:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, den 23.11.2016: Die One Square Advisory Services GmbH lädt alle
Anleihegläubiger der Gebr. Sanders Anleihe sowie interessierte
Medienvertreter zu einer Telefonkonferenz ein. Anlass ist ein Update zur
aktuellen Situation der Gebr. Sanders, den laufenden Sanierungsbemühungen
sowie die diversen Medienberichte über das Ergänzungsverlangen eines
institutionellen Anleihehalters. In den Medien wurde unzutreffend
berichtet, dass das auch von One Square Advisory Services unterstütze
Ergänzungsverlangen eine feindliche Übernahme von Sanders zum Ziel habe.
Dieses Ansinnen ist natürlich vollkommen unzutreffend.
Das Ergänzungsverlangen soll vielmehr die Grundlage schaffen, dass die
Anleihegläubiger im Rahmen einer übertragenden Sanierung nicht
"abgeschnitten" werden sondern durch teilweise Finanzierung eines M&A
Bieters eine attraktive Möglichkeit zur Wertaufholung haben. Zudem sieht
das Ergänzungsverlangen eine Barkomponente als Möglichkeit vor, nach der
Anleihegläubiger direkt mit Closing des M&A Prozesses eine sofortige
Rückzahlung erhalten, und nicht - wie in Insolvenzverfahren üblich - erst
nach drei oder vier Jahren im Rahmen einer Quote die mit allen anderen
Insolvenzgläubigern nach Abzug von Beraterkosten und Masseverbindlichkeiten
geteilt wird.
Das Ergänzungsverlangen beschränkt die Rechte der Anleihehalter im Rahmen
eines Insolvenzplans nicht, sondern dient lediglich dem Schutz der
Anleihegläubigerinteressen sollte ein Insolvenzplan nicht zustande kommen.
Anders als im Falle Rena hätten damit Anleihegläubiger auch bei einem M&A
Prozess ein deutlich verbessertes Wertaufholungspotential.
Im Rahmen dieses Calls sollen die Anleihegläubiger insbesondere über die
Hintergründe und Vorgänge rund um die Restrukturierung der Gebr. Sanders
GmbH & Co. KG sowie die verschiedenen Optionen für die Zukunft der Gebr.
Sanders GmbH & Co. KG informiert werden.
Der Investorencall wird am Montag, den 28.11.2016, um 16:00 Uhr MEZ
stattfinden. Interessierte Anleihegläubiger und Medienvertreter können sich
unter sanders@onesquareadvisors.com registrieren und erhalten die
Einwahldaten rechtzeitig per Email.

Kontakt
One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
sanders@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com











23.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



523761  23.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor
13.07.2018 - Steinhoff International: Dieser Teil des Deals ist perfekt!
13.07.2018 - Nordex Aktie: Hier wird etwas passieren
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs


Chartanalysen

13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?
12.07.2018 - UMT Aktie: Trendwendephantasie konkretisiert sich
12.07.2018 - Baumot Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
12.07.2018 - Steinhoff Aktie: Der Showdown für die Aktionäre naht


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - Handelskrieg USA - China: BMW und Mercedes-Benz sind besonders exponiert - Commerzbank Kolumne
12.07.2018 - Allianz Aktie: Ist die Erholung beendet? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR