DGAP-News: RedHill Biopharma präsentiert auf dem Deutschen Eigenkapitalforum 2016

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: RedHill Biopharma Ltd. / Schlagwort(e): Konferenz

RedHill Biopharma präsentiert auf dem Deutschen Eigenkapitalforum 2016
17.11.2016 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
RedHill Biopharma präsentiert auf dem Deutschen Eigenkapitalforum 2016
 

TEL-AVIV, Israel, 17. November 2016 RedHill Biopharma Ltd. (NASDAQ/TASE: RDHL) ("RedHill" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und Vermarktung von proprietären, oral verabreichten, niedermolekularen Medikamenten zur Behandlung von entzündlichen und gastrointestinalen Erkrankungen, inklusive Krebs, in späten Stadien der klinischen Entwicklung fokussiert ist, gab heute bekannt, dass Herr Dror Ben-Asher, Chief Executive Officer von RedHill Biopharma, am Montag, dem 21. November 2016, um 12:00 Uhr eine Unternehmenspräsentation auf dem Deutschen Eigenkapitalforum halten wird. Die Konferenz findet vom 21.-23. November 2015 im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center in Frankfurt am Main statt.

Eine Kopie der Präsentation von Herrn Dror Ben-Asher steht auf der Website des Unternehmens zur Verfügung und kann unter http://ir.redhillbio.com abgerufen werden.
 

Über RedHill Biopharma Ltd.:
RedHill Biopharma Ltd. (NASDAQ: RDHL/TASE: RDHL) ist ein Biopharmazie-Unternehmen mit Sitz in Israel, das sich in erster Linie auf die Entwicklung und Vermarktung von proprietären, oral verabreichten, niedermolekularen Medikamenten in späten Stadien der klinischen Entwicklung zur Behandlung von gastrointestinalen und entzündlichen Erkrankungen, darunter Krebs, spezialisiert hat. RedHills Pipeline unternehmenseigener Produkte umfasst: (i) RHB-105 - eine orale Kombinationstherapie zur Behandlung von einer Helicobacter-pylori-Infektion mit erfolgreichen Ergebnissen aus einer ersten Phase-III-Studie; (ii) RHB-104 - eine orale Kombinationstherapie zur Behandlung von Morbus Crohn, die sich in einer laufenden ersten Phase-III-Studie sowie in einer Phase-IIa-Wirksamkeitsstudie in Multipler Sklerose befindet; (iii) BEKINDA(R) (RHB-102) - eine einmal täglich oral anzuwendende Formulierung von Ondansetron in Tablettenform, die sich in einer laufenden Phase-III-Studie zur Behandlung von akuter Gastroenteritis und Gastritis und einer Phase-II-Studie für IBS-D befindet; (iv) RHB-106 - ein Darmreinigungspräparat in Kapselform, das an Salix Pharmaceuticals, Ltd. lizenziert wurde; (v) YELIVA(TM) (ABC294640) - ein oral verabreichter First-in-Class selektiver SK2-Inhibitor zur Behandlung verschiedener onkologischer, entzündlicher und gastrointestinaler Indikationen in Phase II der klinischen Entwicklung; (vi) MESUPRON - ein Phase-II-, oral verabreichter First-in-Class uPA-Inhibitor gegen gastrointestinale und andere solide Tumoren; (vii) RIZAPORT(R) (RHB-103) - der US-Zulassungsantrag (NDA, New Drug Application) für das in einem oralen Wirkstofffilm verabreichte Rizatriptan zur Behandlung akuter Migräne befindet sich derzeit in Diskussion mit der FDA; die Marktzulassung in Deutschland wurde im Oktober 2015 erteilt.
 

This press release contains "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Such statements may be preceded by the words "intends," "may," "will," "plans," "expects," "anticipates," "projects," "predicts," "estimates," "aims," "believes," "hopes," "potential" or similar words. Forward-looking statements are based on certain assumptions and are subject to various known and unknown risks and uncertainties, many of which are beyond the Company's control, and cannot be predicted or quantified and consequently, actual results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Such risks and uncertainties include, without limitation, risks and uncertainties associated with (i) the initiation, timing, progress and results of the Company's research, manufacturing, preclinical studies, clinical trials, and other therapeutic candidate development efforts; (ii) the Company's ability to advance its therapeutic candidates into clinical trials or to successfully complete its preclinical studies or clinical trials; (iii) the extent and number of additional studies that the Company may be required to conduct and the Company's receipt of regulatory approvals for its therapeutic candidates, and the timing of other regulatory filings, approvals and feedback; (iv) the manufacturing, clinical development, commercialization, and market acceptance of the Company's therapeutic candidates; (v) the Company's ability to establish and maintain corporate collaborations; (vi) the Company's ability to acquire products approved for marketing in the U.S. that achieve commercial success and build its own marketing and commercialization capabilities; (vii) the interpretation of the properties and characteristics of the Company's therapeutic candidates and of the results obtained with its therapeutic candidates in research, preclinical studies or clinical trials; (viii) the implementation of the Company's business model, strategic plans for its business and therapeutic candidates; (ix) the scope of protection the Company is able to establish and maintain for intellectual property rights covering its therapeutic candidates and its ability to operate its business without infringing the intellectual property rights of others; (x) parties from whom the Company licenses its intellectual property defaulting in their obligations to the Company; (xi) estimates of the Company's expenses, future revenues capital requirements and the Company's needs for additional financing; (xii) competitive companies and technologies within the Company's industry; and (xiii) the impact of the political and security situation in Israel on the Company's business. More detailed information about the Company and the risk factors that may affect the realization of forward-looking statements is set forth in the Company's filings with the Securities and Exchange Commission (SEC), including the Company's Annual Report on Form 20-F filed with the SEC on February 25, 2016. All forward-looking statements included in this Press Release are made only as of the date of this Press Release. We assume no obligation to update any written or oral forward-looking statement unless required by law.
 

Company contact:Adi Frish
Senior VP Business Development &
Licensing
RedHill Biopharma
+972-54-6543-112adi@redhillbio.com
IR & PR contact (Europe) Anne Hennecke
Managing Partner
MC Services AG
+49-211-529252-22anne.hennecke@mc-services.eu

17.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



521559  17.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Volkswagen Aktie: Kaufempfehlungen nach den Quartalszahlen
26.04.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag aus Asien
26.04.2018 - Lufthansa bleibt in den roten Zahlen - Aktie rutscht in die Tiefe
26.04.2018 - Deutsche Bank: Kann Sewing das Ruder herumreißen?
26.04.2018 - Nokia Aktie: Heftig, heftig!
26.04.2018 - H+R bestätigt Ausblick - Gewinn fällt
26.04.2018 - NanoRepro plant Kapitalerhöhung
26.04.2018 - Eyemaxx will bei ViennaEstate einsteigen
26.04.2018 - ISRA Vision: Weiterer Großauftrag
26.04.2018 - Nordex Aktie: Wohin bricht der Aktienkurs aus?


Chartanalysen

26.04.2018 - Nordex Aktie: Wohin bricht der Aktienkurs aus?
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!


Analystenschätzungen

26.04.2018 - Wirecard Aktie: Das sagen jetzt die Experten
26.04.2018 - Aixtron Aktie: Analysten „killen” die Bullen
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung


Kolumnen

26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR