DGAP-News: msg life ag: msg life veröffentlicht 9-Monatsbericht

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: msg life ag / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

msg life ag: msg life veröffentlicht 9-Monatsbericht
17.11.2016 / 09:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
msg life veröffentlicht 9-Monatsbericht

(Leinfelden-Echterdingen, den 17. November 2016) - Die msg life ag (ISIN DE0005130108) hat heute die Finanzzahlen für die ersten neun Monate 2016 vorgelegt. Demnach ist das bisherige Geschäftsjahr operativ gut verlaufen: Mit einem Gesamtumsatz von 87,5 Mio. Euro (per 30. September 2015: 78,7 Mio. Euro) und einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) von 6,2 Mio. Euro (per 30. September 2015: 4,9 Mio. Euro) liegen sowohl Umsatz als auch Ergebnis im Rahmen der Jahresplanungen.

Nach Berücksichtigung von unter anderem einem Steueraufwand in Höhe von 2,5 Mio. Euro (per 30. September 2015: 0,7 Mio. Euro) erzielte msg life zum 30. September 2016 ein Periodenergebnis von 2,4 Mio. Euro (per 30. September 2015: 3,0 Mio. Euro) und damit ein Ergebnis je Aktie von 0,06 Euro (per 30. September 2015: 0,07 Euro). Der positive Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit liegt bei 2,0 Mio. Euro (per 30. September 2015: 2,3 Mio. Euro).

Das Eigenkapital zum 30. September 2016 beträgt 48,4 Mio. Euro und ist im Vergleich zum 31. Dezember 2015 leicht um 2,2 Mio. Euro angestiegen. Damit liegt die Eigenkapitalquote zum 30. September 2016 bei 54,8 Prozent (per 31. Dezember 2015: 56,8 Prozent). Ende September 2016 beschäftigte msg life insgesamt 907 Mitarbeiter (per 30. September 2015: 866 Mitarbeiter).

Diese positiven wirtschaftlichen Kennziffern sind Resultat eines sehr stabilen und von erfolgreichen Projekten geprägten Bestandskundengeschäfts, das kontinuierlich zu Neuaufträgen führt. Hinzu kommt der Gewinn von mehreren Neukunden wie UNIQA Asigurari de viata, APRIL Portugal, Tranquilidade und Helvetia Österreich.

Im dritten Quartal schloss msg life mit der Barclays Bank eine Kooperationsvereinbarung ab mit dem Ziel, gemeinsam eine effiziente Plattform für innovative neue Produkte rund um Lebensversicherung, Altersvorsorge und langfristige Sparprodukte anzubieten. Die Basis für dieses gemeinsame Lösungsangebot bilden die msg.Insurance Suite in der Leben-Ausprägung, also inklusive der Kernanwendung msg.Life Factory, und die unter dem Namen FlexProtect am Markt bekannten Produkte von Barclays. Von der Kooperation rund um diese auch technisch höchst innovative Gesamtlösung erwartet msg life mittel- wie langfristig relevante Geschäftsimpulse.

Im laufenden Geschäftsjahr 2016 rechnet msg life mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) zwischen 10,0 und 12,0 Mio. Euro sowie einem Gesamtumsatz zwischen 110,0 und 112,0 Mio. Euro.

Über msg life

Als Teil der unabhängigen, international agierenden msg-Unternehmensgruppe gehören die msg life ag und ihre Konzernunternehmen zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Versicherungsbranche mit den Schwerpunkten Lebensversicherungen und Altersvorsorgeeinrichtungen. Das Leistungsspektrum reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des IT-Betriebs (Cloud-Lösungen).

Die msg life Gruppe mit Hauptsitz in Leinfelden-Echterdingen und Standorten in München, Düsseldorf, Hamburg und Köln sowie Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Polen, Portugal und den USA beschäftigt rund 900 Mitarbeiter.

Kontakt

msg life ag
Unternehmenskommunikation
Frank Fahrner
Humboldtstraße 35
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel. +49 711 94958-0
E-Mail: presse@msg-life.com
Internet: www.msg-life.com











17.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
msg life ag



Humboldtstraße 35



70771 Leinfelden-Echterdingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)711 94958-0


Fax:
+49 (0)711 94958-49


E-Mail:
investor.relations@msg-life.com


Internet:
www.msg-life.com


ISIN:
DE0005130108


WKN:
513010


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



521763  17.11.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - ISRA Vision: Aktiensplit steht bevor
22.05.2018 - Steinhoff Aktie auf Achterbahnfahrt: Jetzt muss das Management liefern
22.05.2018 - Wirecard Aktie: Die Rekordjagd geht weiter
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
22.05.2018 - Evotec: „big news” mit Celgene
19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an


Chartanalysen

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Deutsche Bank: Ein klares Minus beim Kursziel der Aktie
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis


Kolumnen

22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR