DGAP-Adhoc: MEDIQON Group AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Hauptversammlung Mindestbezugspreis für mögliche Barkapitalerhöhung von 4,00 Euro pro neue Aktie vor

28.10.2020, 11:16:03 - Autor: DGAP - EQS Group AG




DGAP-Ad-hoc: MEDIQON Group AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

MEDIQON Group AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Hauptversammlung Mindestbezugspreis für mögliche Barkapitalerhöhung von 4,00 Euro pro neue Aktie vor
28.10.2020 / 11:16 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Gesellschaft wird am 30.10.2020 auf ihrer Hauptversammlung über den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durchzuführen, abstimmen. Der Vorstand hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der Hauptversammlung in Ergänzung des bisherigen Vorschlags vorzuschlagen, dabei den Bezugspreis der möglichen Barkapitalerhöhung auf mindestens 4,00 Euro festzusetzen.








28.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
MEDIQON Group AG

Herzog-Adolph-Strasse 2

61462 Königstein im Taunus


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6174-9687040
Fax:
+49 (0) 6174-9687043
E-Mail:
dirk.isenberg@mediqon-group.de
Internet:
www.mediqon-group.de
ISIN:
DE0006618309, DE000A254TL0
WKN:
661830, A254TL
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart
EQS News ID:
1143585

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



1143585  28.10.2020 CET/CEST






Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.