DGAP-News: Verschmelzung von ARITHNEA GmbH auf die adesso SE verstärkt Ausrichtung des adesso-Portfolios im Bereich Digital Experience

10.08.2020, 08:01:02 - Autor: DGAP - EQS Group AG






DGAP-News: adesso SE


/ Schlagwort(e): Vertrag/Strategische Unternehmensentscheidung





Verschmelzung von ARITHNEA GmbH auf die adesso SE verstärkt Ausrichtung des adesso-Portfolios im Bereich Digital Experience






10.08.2020 / 08:01



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Verschmelzung von ARITHNEA GmbH auf die adesso SE verstärkt Ausrichtung des adesso-Portfolios im Bereich Digital Experience

Die 2012 zunächst mehrheitlich und 2016 vorzeitig vollständig übernommene E-Commerce- und CMS-Agentur ARITHNEA GmbH soll künftig als Teil des neuen Geschäftsbereichs Digital Experience innerhalb der adesso SE operieren. Ein entsprechender Verschmelzungsvertrag wurde von beiden Parteien unterzeichnet.

Die als Digitalagentur der adesso Group positionierte ARITHNEA GmbH hat in den vergangenen Jahren erfolgreich E-Commerce-Applikationen, Content-Management-Systeme, Webseiten und Portale für Kunden konzipiert, entwickelt und betrieben. Durch die wirtschaftliche Verschmelzung mit adesso SE wird das Beratungs-, IT-Projekt- und Servicegeschäft von ARITHNEA mit komplementärer Technologie- und Branchenkompetenz von adesso verstärkt. Durch die noch engere Zusammenarbeit innerhalb der Muttergesellschaft können Auftrags- und Kundengewinnungspotenziale auf Basis eines intensivierten Business Developments erhöht werden. Insbesondere durch die engere Zusammenarbeit mit den Branchenvertrieben von adesso eröffnet sich der neuen Digital-Experience-Einheit ein breiteres Kundenspektrum. Das Branchen-Know-how von adesso kann hierdurch vollumfänglich ausgespielt werden. Durch die Verschmelzung werden die als strategisch erachteten Customer-Experience-Aktivitäten der adesso Group unter der Marke adesso gebündelt und die Marktwahrnehmung von adesso auch außerhalb des heutigen Zielkundensegments von ARITHNEA verstärkt.

Die adesso SE beabsichtigt, den Geschäftsbetrieb nach dem Übergang auf die adesso SE ab dem 1. November 2020 mit allen Mitarbeitenden an den bestehenden Standorten fortzuführen. Der Vorstand der adesso SE erwartet aufgrund der auch bisher engen Zusammenarbeit mit der ARITHNEA GmbH und der Fortführung des Geschäftsbetriebs mit erweitertem Marktzugang verhältnismäßig geringfügigen Integrationsaufwand.

Die Verschmelzung soll bilanziell rückwirkend zum 1. Januar 2020 vollzogen werden. Als alleinige Gesellschafterin der ARITHNEA GmbH ist ein Verschmelzungsbeschluss der aufnehmenden adesso SE gemäß § 62 Abs. (2) UmwG nicht erforderlich, sofern die Aktionäre der adesso SE nicht die Einberufung einer Hauptversammlung verlangen, um gesondert über die Zustimmung zur Verschmelzung zu beschließen. Eine entsprechende Bekanntmachung zur Information der Aktionäre wird mit der Einreichung des beurkundeten Verschmelzungsvertrags im Bundesanzeiger veröffentlicht.
 

adesso Group

Die adesso Group ist mit rund 4.200 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz 2019 von 449,7 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, weiteren in Europa, der Türkei und den USA sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2020 branchenübergreifend als bester Arbeitgeber seiner Größenklasse in Deutschland ausgezeichnet. Zudem gelang adesso erneut 2020 nach 2016 und 2018 die Erstplatzierung unter den IT-Arbeitgebern.

Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de











10.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
adesso SE

Adessoplatz 1

44269 Dortmund


Deutschland
Telefon:
+49 231 7000-7000
Fax:
+49 231 7000-1000
E-Mail:
ir@adesso.de
Internet:
www.adesso-group.de
ISIN:
DE000A0Z23Q5
WKN:
A0Z23Q
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London
EQS News ID:
1113455

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1113455  10.08.2020 



4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.