DGAP-News: CO.DON AG zeichnet Term Sheet mit der BIOVIIIx SRL über den Vertrieb von Spherox in Italien




DGAP-News: CO.DON AG / Schlagwort(e): Markteinführung

CO.DON AG zeichnet Term Sheet mit der BIOVIIIx SRL über den Vertrieb von Spherox in Italien
05.06.2019 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
CO.DON AG zeichnet Term Sheet mit der BIOVIIIx SRL über den Vertrieb von Spherox in Italien

Berlin / Teltow, am 05. Juni 2019 - Die CO.DON AG befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit BIOVIIIx SRL über den Vertrieb des EU-weit zugelassenen zellbasierten Arzneimittels Spherox in Italien. Die Parteien haben am 29. Mai 2019 ein Term Sheet unterschrieben, welches die wesentlichen Eckpunkte der geplanten Zusammenarbeit und eines auf dieser Basis noch zu finalisierenden Vertriebsvertrages regelt. Vorgesehen ist, dass die BIOVIIIx SRL der exklusive Vertriebspartner von Spherox in Italien wird. Die CO.DON AG erwartet bei Abschluss des zunächst auf fünf Jahre ausgelegten Vertriebsvertrages einen vertraglich vereinbarten jahresweise gestaffelten absatzunabhängigen Mittelzufluss. Der Vorstand sieht in dem Abschluss des Term Sheets einen weiteren wesentlichen Schritt auf dem Weg der EU-weiten Marktdurchdringung und damit der Umsetzung der Unternehmensstrategie.

Ralf Jakobs, Vorstandssprecher der CO.DON AG: "Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Term Sheets können wir nicht nur unser Produkt in absehbarer Zeit auch Italienischen Patienten zur Verfügung stellen, sondern decken nunmehr ca. 61 % des europäischen Marktvolumens vertraglich ab. Dies bedeutet, wir setzen unser Alleinstellungsmerkmal der EU-weiten Zulassung konsequent um. Mit der gleichen Kraft werden wir die noch ausstehenden europäischen Märkte zeitnah erschließen. Vor diesem Hintergrund und auf Grund unserer Strategie bei der Auswahl unserer Partner sehen wir als Unternehmen positiv in die Zukunft. BIOVIIIx ist für uns sowohl in Bezug auf ihre Marktdurchdringung als auch durch ihren unbedingten Willen zum Erfolg ein Partner, den wir uns wünschen und mit welchem wir die gleiche Vision teilen: Regenerative Medizin ist der Weg des Fortschritts in der Gesundheitsversorgung."

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vertreibt körpereigene Zelltherapien zur minimal-invasiven Reparatur von Knorpeldefekten. Das angebotene Arzneimittel ist ein Zelltherapieprodukt zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von CO.DON angebotene Methode wird in Deutschland derzeit in ca. 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 14.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielt CO.DON von der Europäischen Arzneimittelagentur die EU-weite Zulassung für dieses Arzneimittel. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE000A1K0227). Vorstand der Gesellschaft: Ralf M. Jakobs (Vorstandssprecher), Tilmann Bur (COO).

Weitere Informationen finden Sie unter www.codon.de

Investor Relations und Pressekontakt:
Matthias Meißner, M.A.
Tel. +49 (0)30-240352330
Fax +49 (0)30-240352309
E-Mail: ir@codon.de












05.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CO.DON AG

Warthestraße 21

14513 Teltow


Deutschland
Telefon:
03328 43460
Fax:
03328 434643
E-Mail:
info@codon.de
Internet:
www.codon.de
ISIN:
DE000A1K0227
WKN:
A1K022
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
819667

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




819667  05.06.2019 



05.06.2019, 10:00:02 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News

25.02.2020 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2019: Leoni im vierten Quartal durch Sondereffekte belastet - Gesamtjahresumsatz und EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten im Rahmen der Prognose, Free Cashflow spürbar verbessert
24.02.2020 - DGAP-News: EASY SOFTWARE AG korrigiert EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2019 um bis zu minus 10%
24.02.2020 - DGAP-Adhoc: EASY SOFTWARE AG korrigiert EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2019 um bis zu minus 10%
24.02.2020 - DGAP-Adhoc: Obotritia Capital KGaA begibt 15.000 weitere Schuldverschreibungen unter der bestehenden 7,5% Nachranganleihe 2016 (ISIN DE000A1616U7)
24.02.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft abgeschlossen
24.02.2020 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Partner Magenta Therapeutics präsentiert präklinische Daten zum klinischen Kandidaten MGTA-117 mit breiter Verträglichkeit und hohem therapeutischen Index
24.02.2020 - DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Almontys Sangdong Projekt erhält vorläufige Exportkreditzusage
24.02.2020 - EQS-News: Bellevue Asset Management AG: Günstige Bewertungen in mehreren Aktienmärkten, wenig Chancen bei Staatsanleihen
24.02.2020 - DGAP-News: Avicanna Inc.: Avicanna unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit Cannvalate zur Versorgung des australischen Marktes mit Cannabis Medikamenten
24.02.2020 - DGAP-Adhoc: Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2019: Umsatzziel erreicht, EBIT leicht unter Prognose

Alle DGAP-News