DGAP-News: artec technologies AG auf Wachstumskurs: Strategie wird auf dem Deutschen Eigenkapitalforum erläutert




DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Sonstiges

artec technologies AG auf Wachstumskurs: Strategie wird auf dem Deutschen Eigenkapitalforum erläutert
22.11.2018 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
artec technologies AG auf Wachstumskurs: Strategie wird auf dem Deutschen Eigenkapitalforum erläutert


Diepholz/Bremen, 22. November 2018: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589) konnte sich in den vergangenen Jahren erfolgreich als Spezialist für "Media and Security Intelligence Platforms" auf dem Markt positionieren. Der Auftragseingang entwickelt sich seit dem dritten Quartal 2017 erfreulich und im ersten Halbjahr 2018 lag die Ertragsentwicklung über den eigenen Erwartungen. Auch derzeit profitiert artec von der eigens entwickelten Medien/TV Plattformlösung, welche für die Dokumentation und Analyse von audiovisuellen Daten insbesondere bei Broadcastunternehmen zum Einsatz kommt. Die Plattform ermöglicht die Einbindung vielfältiger Datenquellen wie z.B. Social Media und hat damit einen deutlichen Mehrwert gegenüber dem Wettbewerb. Aufgrund der positiven Unternehmensentwicklung und der hohen Nachfrage prüft die artec technologies AG derzeit Optionen für die Working-Capital-Finanzierung durch Eigen- und Fremdkapital.

Die Vorteile und Zukunftsaussichten der Plattformen sowie die Wachstumsstrategie wird artec Investoren und Finanzjournalisten am 26. November 2018 auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt am Main vorstellen (Raum Madrid, 16:30 Uhr). Für Einzelgespräche mit den Entscheidern der artec technologies AG sind am 27. November 2018 noch wenige Termine verfügbar; bei Interesse Anmeldung per Mail: investor.relations@artec.de

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (ISIN DE0005209589) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen. Die dabei von artec entwickelte Plattform dient der Dokumentation und Analyse von audiovisuellen Daten (TV-Programmen, Streams von Internetseiten, Social Media Plattformen, Überwachungskameras und Bodycams). Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser und Sicherheitsbehörden. Nutzern stehen umfangreiche Möglichkeiten der Aufzeichnung, Archivierung und Auswertung zur Verfügung. Bei der Analyse unterstützt artec durch unterschiedlichste kognitive Analyse-Werkzeuge - sogenannte Engines -, die künftig durch den weiteren Einsatz von Deep-Learning und künstlicher Intelligenz (KI)-Programmen erweitert werden. Die Anwendungen stehen als Software as a Service (SaaS) in der Cloud oder als Inhouse-Lösung zur Verfügung.

Weitere Informationen:
>> www.artec.de >>www.xentaurix.comKontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail: investor.relations@artec.deTel.: +49 5441 599516
Fax: +49 5441 599570












22.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
artec technologies AG

Mühlenstr. 15-18

49356 Diepholz


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5441 / 599 50
Fax:
+49 (0)5441 / 599 570
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Internet:
www.artec.de
ISIN:
DE0005209589
WKN:
520958
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




749759  22.11.2018 



22.11.2018, 08:30:02 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News

11.07.2020 - Major Precious Metals Corp.: Die News des Jahres im Goldsektor - Ressourcen auf gigantische 10 Mio. Unzen Gold und 30 Mio. Palladium erweitert - Kursexplosion am Montag!
11.07.2020 - DGAP-News: Major Precious Metals Corp.: Major Precious Metals gibt historische Ressource von 10,3 Millionen Unzen Gold, 29,8 Millionen Unzen Palladium und 1,95 Millionen Unzen Platin bekannt
10.07.2020 - EQS-Adhoc: AEVIS VICTORIA SA: Tochtergesellschaft Swiss Hotel Properties SA fokussiert auf Luxus-Hotelimmobilien
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: Hesse Newman Capital AG: KAUF- UND ABTRETUNGSVERTRAG MIT DER NORDCAPITAL-GRUPPE VOLLZOGEN
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen infolge einer vor allem öl- und gaspreisbedingten Wertberichtigung der Beteiligung Wintershall Dea unter Markterwar
10.07.2020 - DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office: Quant IP - Erfolgsbilanz für Patent-Fonds
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: Beschluss des Amtsgerichts München vom 09.07.2020 über die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung und die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters
10.07.2020 - DGAP-News: PANTALEON Films GmbH: Erfolgreicher Abschluss der Dreharbeiten zu GENERATION BEZIEHUNGSUNFÄHIG - Konkreter Kinostart für RÉSISTANCE - WIDERSTAND
10.07.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Führt erfolgreich die ordentliche Hauptversammlung durch. Trotz temporärer Einbußen durch den Lock-Down, sieht sich der Vorstand in seiner Einschätzung der Wachstumsperspektiven der Gesellschaft bestätigt.
10.07.2020 - DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: ALNO AG - 5. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar

Alle DGAP-News