Nicht nur aufgrund der jüngsten Gewinnwarnung hat Teamviewer viel Vertrauen am Markt verspielt. Bild und Copyright: Teamviewer.

Teamviewer: Sehr große Unterschiede beim Kursziel der Aktie

17.11.2021 09:37 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Teamviewer musste im Oktober die Prognosen klar reduzieren. Nach aktuellen Planungen rechnet das Unternehmen 2021 mit in Rechnung gestellten Umsätzen von 535 Millionen Euro bis 555 Millionen Euro (alt: 585 Millionen Euro bis 605 Millionen Euro). Die gebuchten Umsätze sollen bei 495 Millionen Euro bis 505 Millionen Euro (alt: 525 Millionen Euro) liegen. Die operative EBITDA-Marge wird zwischen 44 Prozent und 46 Prozent (alt: 49 Prozent bis 51 Prozent) gesehen.

Diese neuen Ziele sind aus Sicht der Analysten von RBC gut erreichbar. Impulse kann es dank der „augmented reality“ geben. Die Experten sprechen weiter das Rating „outperform“ für die Aktien von Teamviewer aus. Das Kursziel liegt bei 25,00 Euro.

Von der UBS gibt es das Votum „neutral“ für die Aktien von Teamviewer. Hier steht das Kursziel bei 14,50 Euro. Die Schweizer haben den Kapitalmarkttag von Teamviewer beobachtet. Dort hat man ein Strategie-Update verkündet. Ein Effizienzsteigerungsprogramm soll jährlich 10 Millionen Euro einbringen. Wichtig ist nun, dass all dies auch umgesetzt wird. Man muss das Vertrauen der Investoren zurückgewinnen.

Die Aktien von Teamviewer notieren am Morgen fast unverändert bei 13,885 Euro.

Daten zum Wertpapier: TeamViewer
Zum Aktien-Snapshot - TeamViewer: hier klicken!
Ticker-Symbol: TMV
WKN: A2YN90
ISIN: DE000A2YN900

Lesen Sie mehr zum Thema TeamViewer im Bericht vom 12.10.2021

Teamviewer: Deutliche Abstufung der Aktie

Vor rund einer Woche hat Teamviewer eine Umsatz- und Gewinnwarnung ausgegeben. Demnach sollen die in Rechnung gestellten Umsätze im Gesamtjahr bei 535 Millionen Euro bis 555 Millionen Euro liegen. Zuvor ging man von 585 Millionen Euro bis 605 Millionen Euro aus. Die gebuchten Umsätze werden nunmehr bei 495 Millionen Euro bis 505 Millionen Euro (alt: 525 Millionen Euro) gesehen. Die operative EBITDA-Marge soll 44 Prozent bis 46 Prozent (alt: 49 Prozent bis 51 Prozent) betragen.

Die Analysten der Deutschen Bank hatten mit einer Warnung gerechnet. Dass diese so deutlich ausgefallen ist, hat sie jedoch überrascht. Dies ist offenbar kein kurzfristiger Trend, vielmehr scheint es sich um einen strukturellen Trend zu handeln. Der Wettbewerb wird härter, die Kostenbasis steigt an.

Entsprechend nehmen die Analysten ihr Rating zurück. Bisher sprachen sie eine Kaufempfehlung für die Aktien von Teamviewer aus. Das Kursziel lag bei 40,00 Euro. In der neuen Studie wird eine ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-News - TeamViewer

19.01.2022 - TeamViewer Aktie widersteht dem Tech-Sturm, aber da muss mehr kommen…
12.01.2022 - Teamviewer: Viele positive Reaktionen auf die Eckdaten
12.01.2022 - TeamViewer Aktie: Kursrallye am Morgen nach Zahlen für 2021 - die Gründe
12.01.2022 - Aktien: Cliq Digital, Evonik, Lufthansa, MorphoSys, TeamViewer & Co.: Aktuelle Shortseller-Positionen
07.01.2022 - Aktien: Corestate Capital, MorphoSys, Nordex, S&T, TeamViewer & Co.: Aktuelle Shortseller-Positionen
03.01.2022 - TeamViewer Aktie nach dem Katastrophen-Jahr 2021: Chance auf die Wende?
16.12.2021 - TeamViewer Aktie: Kommt der Befreiungsschlag aus der Baisse?
13.12.2021 - TeamViewer Aktie: Eine bisher nicht genutzte Chance
10.12.2021 - TeamViewer: Neues aus dem Aufsichtsrat
10.12.2021 - Aktien: Evonik, HelloFresh, Shop Apotheke Europe, TeamViewer, United Internet und Co.: Aktuelle Shortseller-Positionen
09.12.2021 - Aktien: Delivery Hero, flatexDEGIRO, Lang & Schwarz, TeamViewer und Co.: Aktuelles von den Shortseller-Positionen
07.12.2021 - TeamViewer Aktie: Trauriges Bild - das braucht es für eine Verbesserung
01.12.2021 - TeamViewer: Die nächste Personalie
30.11.2021 - TeamViewer Aktie: Trendwende-Spekulationen zünden nicht - bisher…
26.11.2021 - Teamviewer: Fehlendes Vertrauen – Aktie entzieht sich dem Trend
22.11.2021 - TeamViewer Aktie: Nächster Versuch, aus der Baisse auszubrechen?
16.11.2021 - TeamViewer Aktie: Zeigt ein „Insiderdeal” die Richtung…?
12.11.2021 - Teamviewer: Kapitalmarkttag hat nicht überzeugt
12.11.2021 - Teamviewer: Vertrauensverlust ist spürbar
10.11.2021 - TeamViewer: Kapitalmarkttag wird kein Befreiungsschlag für die Aktie

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.