Lufthansa Aktie: Charttechnisch hat die Erholungsbewegung im bereinigten Chartbild inmitten des jüngst bei 6,445/6,589 Euro aufgerissenen Abwärtsgaps die Kraft verlassen. Bild und Copyright: Sorbis / shutterstock.com.

Lufthansa Aktie: Crash auf die 2020er-Tiefs oder Trendwende?

23.09.2021 08:45 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Der gestrige Bezugsrechtsabschlag bei der Lufthansa Aktie wie auch die Meldung über die milliardenschwere Kapitalerhöhung haben reichlich Bewegung in den Aktienkurs und vor allem riesige Börsenumsätze in den Anteilschein des Luftahrtkonzerns gebracht. Bereinigt man allerdings den Bezugsrechtsabschlag, werden charttechnisch einige interessante Marken sichtbar.

Nach dem - auf bereinigter Basis - Kurseinbruch bei der Lufthansa Aktie der vergangenen Wochen von 9,249 Euro auf Donnerstag erreichte 5,567 Euro konnte sich der MDAX-Wert erholen. „Buy the bad news”, schien da das Motto zu sein, denn die Konditionen der Kapitalerhöhung bei der Lufthansa sind alles andere als aktionärsfreundlich. Immerhin wird man den Staat los, das scheint für einige Anleger interessant zu sein - und zudem haben laut Bundesanzeiger diverse Shortseller in den letzten Tagen ihre Shortposition verkleinert.

Charttechnisch hat die Erholungsbewegung im bereinigten Chartbild inmitten des jüngst bei 6,445/6,589 Euro aufgerissenen Abwärtsgaps die Kraft verlassen. Am Dienstag prallte Lufthansas Aktienkurs hier nach einem Anstieg auf 6,494 Euro nach unten ab. Kernbereich der Widerstandszone innerhalb des Gaps dürfte vor allem der obere Bereich oberhalb von 6,569 Euro sein.

Solange diese Gap-Zone nicht stabil überwunden wird, bleibt eine deutlichere Kurserholung bei der Lufthansa Aktie aus und der Abwärtstrend behält die Regie. In diesem Szenario könnten Kursverluste den MDAX-Wert auch noch unter das bisherige Tief des Kurseinbruchs der letzten Wochen fallen lassen. Sehr starke Unterstützung kommt für die Lufthansa Aktie erst in der Zone zwischen 4,88 Euro und 5,15 Euro aus, die sich 2020 als massive Unterstützung etabliert hat. Gelingt der Ausbruch über das Gap dagegen, wäe der Abwärtstrend der letzten Monate gebrochen und der Aktienkurs der Lufthansa müsste neu bewertet werden.

Wichtige charttechnische Daten zur Lufthansa Aktie

Letzter Aktienkurs: 6,200 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 5,575 Euro / 6,306 Euro
EMA 20: 5,941 Euro
EMA 50: 6,327 Euro
EMA 200: 7,009 Euro
Daten zum Wertpapier: Lufthansa
Zum Aktien-Snapshot - Lufthansa: hier klicken!
Ticker-Symbol: LHA
WKN: 823212
ISIN: DE0008232125

Lesen Sie mehr zum Thema Lufthansa im Bericht vom 22.09.2021

Lufthansa: Überraschung beim Kursziel der Aktie

Seit heute können Investoren die Kapitalerhöhung der Lufthansa zeichnen. Für eine alte Aktie kann man ein neues Papier erwerben. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 3,58 Euro. Netto sollen so rund 2,07 Milliarden Euro in die Kasse der Fluggesellschaft kommen. Die Kapitalerhöhung wird von 14 verschiedenen Banken garantiert. Somit ist der Lufthansa das Geld sicher.

Mit dem frischen Geld will die Lufthansa die Gelder zurückzahlen, die sie vom Staat in der Krise erhalten hat. So sinkt die Verschuldung und die Lufthansa wird wieder etwas flexibler.

Manch ein Investor hat am Morgen möglicherweise einen Schock bekommen, als er auf den LH-Kurs schaute. Das Papier liegt sehr deutlich im Minus. Panik muss aber nicht aufkommen. Die Aktien werden vielmehr heute ex Bezugsrecht gehandelt, ein normaler Vorgang bei einer Kapitalerhöhung.

Positiv für die Lufthansa ist die Entwicklung in den USA. Ab November sollen Geimpfte wieder in das Land einreisen können. Das dürfte das ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.