Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bayer: Weitere klinische Studie mit Finerenon

20.09.2021 14:44 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Bayer kündigt eine weitere klinische Studie für das Medikament Finerenon an. Das Entwicklungsprogramm solle um eine Phase-III-Studie bei Patienten mit nicht-diabetischer chronischer Nierenerkrankung erweitert werden, meldet Bayer am Montag. Dabei solle die Wirksamkeit und Sicherheit von Finerenon zusätzlich zur leitliniengerechten Therapie im Hinblick auf das Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung untersucht werden, so das DAX-notierte Unternehmen.

„Weltweit starben 2017 insgesamt 1,2 Millionen Menschen an einer chronischen Nierenerkrankung. Obwohl Diabetes weltweit als eine der Hauptursachen für chronische Nierenerkrankungen anerkannt ist, ist ein erheblicher Anteil der weltweiten Krankheitslast nicht diabetischen Ursprungs und auf andere Ursachen wie Bluthochdruck zurückzuführen. Um die Ergebnisse zu verbessern, sind neue Behandlungen, die auf nierenspezifische Krankheitsmechanismen abzielen, dringend erwünscht”, sagt Hiddo L. Heerspink, Professor für Klinische Studien und Personalisierte Medizin sowie Pharmakologe/Studienleiter in der Abteilung Klinische Pharmazie und Pharmakologie am University Medical Center im niederländischen Groningen.
Daten zum Wertpapier: Bayer
Zum Aktien-Snapshot - Bayer: hier klicken!
Ticker-Symbol: BAYN
WKN: BAY001
ISIN: DE000BAY0017

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.