publity mit Gewinn, aber ohne Dividende

18.06.2021 15:33 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Aktionäre der publity AG müssen für das Geschäftsjahr 2020 auf eine Dividende verzichten. Das Immobilien-Unternehmen kündigt an, den Gewinn auf neue Rechnung vortragen zu wollen. 2020 schließt man mit einem Überschuss nach HGB von 12,1 Millionen Euro ab gegenüber 304,5 Millionen Euro im Jahr zuvor - die Summe aber war von Sondereffekten geprägt. Umgesetzt wurde 2020 eine Summe von 16 Millionen Euro nach 34,1 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Für das laufende Jahr prognostiziert publity im besten Fall einen stagnierenden Gewinn von 12 Millionen Euro, das untere Ende der Spanne liegt mit 9 Millionen Euro aber deutlich unter dem Überschuss aus dem vergangenen Jahr. Die Gesellschaft verweist auf die Pandemie-Folgen zur Begründung.
Daten zum Wertpapier: publity
Zum Aktien-Snapshot - publity: hier klicken!
Ticker-Symbol: PBY
WKN: 697250
ISIN: DE0006972508

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.