Bild und Copyright: Aurubis.

Aurubis: Kein Problem bei der Prognose

11.05.2021 10:53 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Für das zweite Quartal meldet Aurubis einen operativen Vorsteuergewinn von 103 Millionen Euro. Das entspricht den Erwartungen des Marktes. Die Experten der Deutschen Bank gingen jedoch von 117 Millionen Euro aus. Die anderen Daten zum zweiten Quartal beinhalten keine Überraschungen.

Die Metallpreise bleiben hoch, gleiches gilt für die Recyclingpreise. Das spielt Aurubis in die Karten. Bei den Norddeutschen rechnet man für das Gesamtjahr mit einem operativen Vorsteuerergebnis von 270 Millionen Euro bis 330 Millionen Euro. Die Analysten halten dies für realistisch, auch könnte die Prognose noch nach oben durchbrochen werden.

Bisher lag ihr Kursziel für die Aktien von Aurubis bei 67,00 Euro. In der aktuellen Analyse steigt es auf 69,00 Euro an. Die Empfehlung für den Titel lautet weiter „halten“.

Auf dem aktuellen Niveau sind die Papiere aus Sicht der Experten fair bewertet.

Die Aktien von Aurubis verlieren heute 1,2 Prozent auf 77,86 Euro.

Daten zum Wertpapier: Aurubis
Zum Aktien-Snapshot - Aurubis: hier klicken!
Ticker-Symbol: NDA
WKN: 676650
ISIN: DE0006766504

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.