Bild und Copyright: luchschenF / shutterstock.com.

ABO Invest: Neuer Name – Chance auf weiteres Wachstum

08.10.2020 21:24 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Eine außerordentliche Hauptversammlung von ABO Invest gibt grünes Licht für eine Umfirmierung der Gesellschaft. Zukünftig soll das Unternehmen clearvise AG heißen. Das Aktionärstreffen stimmt auch neuem genehmigten Kapital zu. In den kommenden fünf Jahren können bis zu 24,5 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Mit dem frischen Geld will das Unternehmen das Portfolio ausbauen. Derzeit werden mehrere Wind- und PV-Projekte in Europa geprüft.

Petra Leue-Bahns, Vorstand von ABO Invest, kommentiert: "Die außerordentliche Hauptversammlung hat mit den getroffenen Beschlüssen den Weg für ein nachhaltiges Unternehmenswachstum geebnet. Als künftige clearvise AG mit dem neu ausgerichteten Geschäftsmodell sehen wir uns gut positioniert, um Wachstumschancen auf dem Strommarkt für erneuerbare Energien in den kommenden Jahren für uns nutzen zu können.“

Leue Bahns fährt fort: „Im Zuge unserer Drei-Säulen-Akquisitionsstrategie haben wir klare Kriterien definiert. Wir fokussieren uns auf Wind-Onshore- und PV-Anlagen in Europa. Dabei sind Projekte in der Größenordnung von 5 bis 50 MW für uns von besonderem Interesse, insbesondere von kleineren Entwicklern.“

Im Portfolio von ABO Invest befinden sich derzeit 15 Windparks in Deutschland, Frankreich, Irland und Finnland mit einer installierten Kapazität von 150 MW. Auch eine Biogasanlage gehört zum Portfolio.

Daten zum Wertpapier: clearvise (vorm. Abo Invest)
WKN: A1EWXA
ISIN: DE000A1EWXA4

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.