Symrise: Optimistische Prognose

01.04.2020 15:23 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Der Gewinn von Symrise steigt 2019 um mehr als 10 Prozent auf 304 Millionen Euro. Bei der Dividende geht es von 0,90 Euro auf 0,95 Euro nach oben. Allerdings kann die Hauptversammlung nicht wie geplant am 6. Mai stattfinden. Hier wird nach einem Alternativtermin gesucht.

2020 will Symrise organisch um 5 Prozent bis 7 Prozent wachsen. Die Profitabilität soll auf Vorjahresniveau liegen. Corona verzögert die Lieferung von Rohstoffen, alle Produktionsstätten sind aber in Betrieb.

Die Analysten der Nord LB glauben jedoch, dass auch Symrise die Corona-Folgen deutlich spüren wird. Man rechnet mit geschäftlichen Beeinträchtigungen.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien von Symrise aus. Das Kursziel sinkt von 83,00 Euro auf 79,00 Euro.

Den Gewinn je Aktie sehen die Experten 2020 bei 2,36 Euro (2019: 2,25 Euro). 2021 soll er auf 2,55 Euro ansteigen.

Die Aktien von Symrise geben 1,7 Prozent auf 83,56 Euro nach.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Symrise


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.