In dieser Woche wird Steinhoff Quartalszahlen vorlegen - News, die die Aktie am Donnerstag stark beeinflussen könnten. Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

Steinhoff Aktie: Alle Augen gehen auf den Donnerstag

24.02.2020 08:18 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Wenn es nicht wieder Verzögerungen gibt, wird Steinhoff International am Donnerstag ein Trading-Update für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019/2020 vorlegen. Auf den Jahresbericht für 2018/2019 müssen Investoren noch warten - laut Finanzkalender der Gesellschaft ist die Vorlage für den 30. April geplant. Im Vorfeld der Steinhoffschen „Zahlenwoche” gab es am Freitag noch einmal kräftige Kursschwankungen bei der Steinhoff Aktie. Diese kletterte intraday auf bis zu 0,111 Euro und ging mit 0,1065 Euro aus dem Handel - ein Plus von 13,66 Prozent und der zweite Tag in Folge mit einem deutlichen Wertzuwachs.

Tags zuvor war der Aktienkurs von Steinhoff Aktie von der 20-Tage-Linie bei 0,0843 Euro nach oben abgeprallt. Charttechnisch endete hier die Abwärtsbewegung, die am 18. Februar am Widerstandsniveau zwischen 0,1127 Euro und 0,1149 Euro gestartet war. Mit den Anstieg wurde die Zone erneut erreicht. Hierbei zeigte sich erneut das Bild, das sich schon vom 13. bis zum 18. Februar bot: Die Tageshochs an dieser Widerstandsmarke sinken.

In dieses Bild passt die leichte Kursschwäche am Rosenmontagsmorgen. Aktuelle Indikationen für Steinhoffs Aktienkurs notieren um 0,103 Euro, eine schwächere XETRA-Handelseröffnung erscheint wahrscheinlich. Der Blick auf den Intraday-Kursverlauf der letzten Tage zeigt kleinere charttechnische Unterstützungen für den Einzelhandelstitel um 0,103 Euro und der 10-Cent-Marke. Nach oben bleiben die Widerstandsmarken zwischen 0,1127 Euro und 0,1149 Euro und am vorherigen Rallye-Hoch bei 0,1248 Euro trendentscheidende Chart-Zonen.

Mit den am Donnerstag anstehenden Nachrichten könnte aber wieder reichlich Bewegung ins Steinhoffs Aktien kommen - je nachdem wie das Trading-Update der Gesellschaft ausfallen wird.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.