Bild und Copyright: Verbio.

Verbio Aktie: Wird die Luft jetzt viel zu dünn?

23.01.2020 14:20 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Im Handel am Donnerstag gehört die Verbio Aktie an der Frankfurter Börse zu den Top-Titeln. Am frühen Nachmittag liegt der Aktienkurs des Biokraftstoff-Produzenten mehr als 16 Prozent im Plus bei 12,94 Euro. Das ist nicht einmal das Tageshoch, das der Aktienkurs heute am späten Vormittag bei 13,36 Euro erreicht wurde. Auslöser sind Nachrichten des Unternehmens selbst, die gestern nach XETRA-Handelsschluss veröffentlicht wurden.

Verbio wird für das Geschäftsjahr 2019/2020 zuversichtlicher und erhöht die Prognose für den operativen Gewinn. Bisher rechnete Verbio mit einem EBITDA von 65 Millionen Euro. Doch das aktuelle Absatz- und Rohstoffpreisniveau lässt auf ein besseres Ergebnis hoffen. Abgeschlossene Verkaufskontrakte stützen diese Aussage ebenso. Verbio rechnet nun mit 110 Millionen Euro. Zudem soll der Net-Cash auf 40 Millionen Euro gesteigert werden. Der gute Auftragsbestand und die stärkere Nachfrage nach Biokraftstoff sind wesentliche Gründe für die neue Prognose.

Charttechnisch kommt die Aktie mit dem heutigen Anstieg aber in „dünne Luft”. Hierzu muss man im Chart der Verbio Aktie bis ins Jahr 2017 zurück blättern, das von zwei markanten Kursspitzen bei dem Titel geprägt war: Zum einen im März bei 13,38/13,64 Euro, zum anderen im September bei 13,60/13,92 Euro. Charttechnisch ist es also kein Zufall, dass der Aktienkurs des Unternehmens im heutigen Handel quasi genau am unteren Ende dieser Zone einen Knick nach unten bekommt. Die Zone 13,38/13,92 Euro ist als massive Hindernismarke einzustufen. Kommt es zu einer Konsolidierung, findet Verbios Aktienkurs bei 11,84/11,96 Euro und 11,42/11,58 Euro erste kleinere Unterstützungsmarken.
Daten zum Wertpapier: Verbio
Zum Aktien-Snapshot - Verbio: hier klicken!
Ticker-Symbol: VBK
WKN: A0JL9W
ISIN: DE000A0JL9W6

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Verbio

30.11.2021 - Verbio: Gewinn soll höher als erwartet ausfallen
27.09.2021 - Verbio Aktie: Die Gefahr von Gewinnmitnahmen wächst deutlich
22.09.2021 - VERBIO: Dividende bleibt nach Gewinnanstieg konstant - Ergebnisrückgang erwartet
14.09.2021 - Verbio Aktie: Alles gut im dritten Anlauf? Das Risiko könnte steigen!
26.07.2021 - Verbio Aktie bestätigt Kaufsignal - Hausse geht weiter
23.07.2021 - Verbio übertrifft eigene operative Gewinnprognose
23.07.2021 - Aktien - Deutz, home24, LPKF Laser, Lufthansa, Nordex und Verbio: Neue Shortseller-Positionen
31.05.2021 - Aktien - ams, Corestate, Lufthansa, MorphoSys und VERBIO: Shortseller aktuell
14.05.2021 - Verbio Aktie: Das könnte ein schickes Kaufsignal werden
06.05.2021 - VERBIO bestätigt erhöhte Prognose für 2020/2021
26.04.2021 - Verbio: Höhere Gewinnprognose für 2020/2021
13.04.2021 - Aktien - Grenke, Leoni, LPKF, Varta, Verbio & Co.: Aktuelle Shortseller-News
22.03.2021 - Aktien: Evotec, Leoni, Shop Apotheke Europe, Verbio, Wirecard & Co: Aktuelles von den Shortsellern
11.03.2021 - Aktien: CTS Eventim, Evotec, home24, Verbio, Voltabox & Co: Aktuelles zu Shortseller-Positionen
04.02.2021 - Verbio Aktie zollt Kursanstieg Tribut - Zahlen enttäuschen Anleger-Erwartungen
05.11.2020 - VERBIO: Gewinn mehr als verdoppelt
23.09.2020 - VERBIO: EBITDA soll 2020/2021 weiter steigen
18.09.2020 - Verbio: Alte Prognose wird aktualisiert
06.09.2020 - Verbio: Eckdaten für 2019/2020 besser als erwartet
06.02.2020 - Verbio bestätigt erhöhte Gewinnprognose

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.