Bild und Copyright: Nordex.

Nordex Aktie: Große Vorsicht in der aktuellen Situation!

21.01.2020 13:42 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Zwar hat sich die Nordex Aktie recht schnell vom jüngsten Kursrückschlag auf 11,30 Euro erholt und ist auf heute erreichte 12,86 Euro geklettert. Doch es mehren sich die charttechnischen Anzeichen, dass der Aktienkurs des Windenergie-Konzerns hier an eine Decke stößt. Seit Mitte November hat sich in der Zone unterhalb des Hochs der Kursrallye von 8,55 Euro auf 13,10 Euro eine zunehmend stärker werdende Widerstandszone ausgebaut. Mittlerweile erstreckt sich diese bis auf 12,88/12,95 Euro und mithin bis an das heute wieder erreichte Kursniveau.

Da passt es bestens in dieses charttechnische Szenario, dass die Nordex Aktie heute im Handelsverlauf an dieser Marke nach unten abprallt. Mittlerweile liegt der Aktienkurs des TecDAX-notierten Windenergie-Anlagenbauers nur noch bei 12,63 Euro, das Tagesplus hat sich auf 0,64 Prozent reduziert und das Tagestief liegt ganze 6 Cent entfernt.

Mit dieser Entwicklung steigen die kurzfristigen Risiken für die Nordex Aktie wieder deutlich an. Ohne einen zeitnahen stabilen Ausbruch über den Bereich 12,88/13,10 Euro ist Rückschlagspotenzial allgegenwärtig. Große Vorsicht also in der aktuellen Situation. Schon ein Rutsch unter 12,46/12,53 Euro könnte Verkaufssignale und weitere Gewinnmitnahmen triggern. In einem solchen Szenario könnte der Aktienkurs von Nordex wieder bis an die Unterstützungen bei und oberhalb von 11,78/11,88 Euro und 11,30 Euro gedrückt werden, wo dann weitere Trendentscheide stattfinden müssten. Ein stabiles Kaufsignal dagegen könnte das Papier einen wichtigen Schritt weiter in Richtung übergeordneter möglicher Zielmarken bei 15 Euro und 15,44/15,75 Euro voran bringen.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.