Aixtrons Aktie könnte vor einem Kaufsignal stehen. Zentraler Faktor ist dabei ein dreiteiliger Widerstandscluster, dessen unterer Bereich um 8,50/8,54 Euro gestern bereits überwunden werden konnte. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Aixtron Aktie: Neue Chancen, wenn diese Marke überwunden wird

29.11.2019 08:40 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Charttechnisch steht die Aixtron Aktie vor einem möglichen Trendentscheid, nachdem der Aktienkurs des Aachener Unternehmens gestern auf bis zu 8,62 Euro klettern konnte. Auch mit dem XETRA-Schlusskurs bei 8,60 Euro (+2,21 Prozent) und den aktuellen Indikationen am Freitagmorgen bei 8,55/8,65 Euro bleibt eine charttechnische Widerstandsmarke im Kursverlauf der Aixtron Aktie im Blickpunkt. Während heute kursrelevante News zu dem Unternehmen noch nicht zu sehen sind und externe Impulse aus den USA nach dem dortigen Börsenfeiertag (Thanksgiving) fehlen, könnte ein neues Kaufsignal für den TecDAX-Wert wichtige Relevanz entwickeln.

Im Fokus steht dabei ein dreiteiliger Widerstandscluster, dessen unterer Bereich um 8,50/8,54 Euro gestern bereits überwunden werden konnte. Dagegen sind Hindernisse bei 8,62/8,70 Euro bisher insgesamt noch ungefährdet geblieben und werden bei 8,77/8,81 Euro durch weitere untergeordnete charttechnische Hürden ergänzt. Gelingt es Aixtrons Aktienkurs, weitere bullishe Impulse zu generieren, wäre zumindest der Weg in Richtung 9,07 Euro frei. Hier wäre dann eine weitere Trendentscheidung fällig mit der Option, weiter in Richtung 9,64/9,67 Euro und 9,80/9,90 Euro voran zu kommen.

Ohne weitere Kaufsignale indes könnte die Phantasie bei der Aixtron Aktie schnell wieder versanden. Ein Blick auf den Chart des TecDAX-Titels zeigt allerdings starke Unterstützungen in der Nähe. Ein Rutsch unter diesen Bereich, der bei 8,12/8,18 Euro angesiedelt ist, wäre als starkes charttechnisches Verkaufssignal zu werten. Für die Aixtron Aktie könnte eine solche Kursentwicklung deutliche Abwärtspotenziale eröffnen.

Aixtron mit Gewinnwarnung: Heftig, heftig…

Von Aixtron kommen am Donnerstag alles andere als gute Neuigkeiten. Auf die heute vom Unternehmen vorgelegten Neunmonatszahlen und die Senkung der Prognose reagiert der Aktienkurs des Aachener Anlagenbauers mit einem massiven Verlust. Im Vormittagshandel wird ein bisheriges Tagestief bei 8,39 Euro erreicht. Aktuell hat der TecDAX-Titel das Minus etwas verkleinert und notiert mit 8,728 Euro „nur” noch mit 9,39 Prozent im Minus.

„Ausgehend von den guten Ergebnissen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2019 und der Einschätzung der Nachfrageentwicklung im aktuellen Marktumfeld konkretisiert der Vorstand seine mit dem Geschäftsbericht abgegebene Prognose für Aufträge, Umsätze und den Free Cashflow für das Geschäftsjahr 2019”, heißt es in der Pressemitteilung von Aixtron am heutigen Vormittag. Konkret senkt das Unternehmen die Erwartungen für den Umsatz und den Auftragseingang mit 260 Millionen Euro und 220 Millionen Euro an das untere Ende der bisherigen ... Aixtron News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Aixtron


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.