PNE sieht sich „auf Jahressicht gut im Plan”

07.11.2019 11:25 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Der Windenergiekonzern PNE hat den Umsatz in den ersten neun Monaten 2019 von 39,9 Millionen Euro auf 72,6 Millionen Euro gesteigert. Auf EBITDA-Basis meldet die Gesellschaft eine operative Gewinnsteigerung von 10,6 Millionen Euro auf 19,1 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern klettert der Überschuss von 3,7 Millionen Euro auf 9,9 Millionen Euro. Allerdings wächst der Verlust unter dem Strich je PNE Aktie von 0,03 Euro auf 0,07 Euro an.

„Mit diesen Ergebnissen liegen wir auf Jahressicht gut im Plan. Dementsprechend bestätigen wir erneut unser Ziel, im Gesamtjahr ein deutlich positives EBITDA im Konzern in Höhe von 25 bis 30 Millionen Euro und ein EBIT in Höhe von 15 bis 20 Millionen Euro zu erreichen”, sagt PNE-Vorstandsvorsitzender Markus Lesser zur Prognose für 2019.

4investors Exklusiv:

PNE AG - Übernahmeangebot von Morgan Stanley: Die Frist läuft


Von heute an können die Aktionäre des Windenergie-Unternehmens PNE AG das Übernahmeangebot der Morgan Stanley Infrastructure Inc. annehmen. Der Investor hat über die Photon Management GmbH einen Betrag von 4,00 Euro je Aktie der PNE AG geboten. Die entsprechende Angebotsunterlage zum Erwerb sämtlicher PNE-Aktien wurde nun nach der vorangegangenen Gestattung durch die BaFin von Seiten des Bieters veröffentlicht.

Vorbehaltlich einer möglichen Verlängerung werde die Annahmefrist am 28. November 2019 um Mitternacht enden, kündigt Morgan Stanley Infrastructure Partners an. „Der Angebotspreis stellt eine höchst attraktive Prämie von 31 % gegenüber dem Schlusskurs der PNE-Aktie am 26. August 2019 (EUR 3,05) dar, dem letzten Kurs, bevor PNE Gespräche mit MSIP über eine mögliche Übernahme in einer Ad-hoc-Mitteilung bestätigt hat”, so das Unternehmen. Mit dem Angebot verbunden ist eine Mindestannahmequote von 50 Prozent plus einer PNE ... PNE AG News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.