Bild und Copyright: Dialog Semiconductor.

Dialog Semiconductor Aktie: Kritische Situation scheint „entschärft”

07.11.2019 08:41 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Bei der Dialog Semiconductor Aktie hat gestern im laufenden Kurssturz eine wichtige charttechnische Unterstützungsmarke gehalten. Im Bereich der Zone um die Kernmarke bei 39,77 Euro stoppte der Kursverfall des TecDAX-notierten Papiers. Nach einem Tagestief bei 39,76 Euro konnte sich der Aktienkurs des Chipherstellers wieder erholen und das Tagesminus auf 6,68 Prozent reduzieren. Mit 41,05 Euro ging die Dialog Semiconductor Aktie gestern deutlich über der „gefährlichen” Zone aus dem Handel. Aktuelle Indikationen für die Chip-Aktie notieren bei 41,19/41,28 Euro.

Die charttechnisch kritische Situation bei dem Titel scheint damit „entschärft”. Aus dem gestrigen Handelstag kann in der technischen Analyse für die Dialog Semiconductor Aktie damit eine deutliche Bestätigung und Verstärkung der Unterstützungszone rund um 39,77 Euro mitgenommen werden. Insgesamt erstreckt sich der Bereich von 39,41 Euro über 39,77 Euro bis auf 40,02/40,20 Euro. Zudem bekommt die Zone durch eine weitere Supportmarke bei 38,65/38,79 Euro Verstärkung - diese Marke ist aber bedeutend weniger kräftig als der Bereich um 39,77 Euro.

Ein Rutsch unter diese Supportmarken wäre ein starkes Negativsignal für die Dialog Semiconductor Aktie, das mit einer übergeordneten Trendwendeformation nach unten einher gehen würde. In der aktuellen Situation am Donnerstagmorgen geht der Blick aber erst einmal nach oben. Zwischen 41,56 Euro und 42,33 Euro träfe der Aktienkurs von Dialog Semiconductor auf die nächsten Hürden, wenn die gestern begonnene Erholungsbewegung heute fortgesetzt werden kann.

Dialog Semiconductors Quartalszahlen liegen leicht über den Erwartungen

Dialog Semiconductor hat im dritten Quartal 2019 einen Umsatzanstieg von 383,6 Millionen Dollar auf 408,8 Millionen Dollar erzielt. Die Bruttomarge konnte der Chiphersteller zugleich von 48,5 Prozent auf 49,2 Prozent erhöhen. Sein Betriebsergebnis beziffert der TecDAX-notierte Konzern für das dritte Quartal 2019 auf 83,9 Millionen Dollar nach 63,5 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Je Dialog Semiconductor Aktie klettert der Quartalsgewinn auf verwässerter Basis von 0,60 Dollar auf 0,91 Dollar. Den Free Cashflow konnte die Gesellschaft von 79,1 Millionen Dollar auf 86,8 Millionen Dollar steigern.

„Wir haben erneut ein hervorragendes Quartal verzeichnet - mit einem Rekordumsatz, der leicht über dem oberen Bereich unseres Zielkorridors lag. Zudem haben wir unser Betriebsergebnis gesteigert und einen starken Free-Cashflow generiert”, sagt Dialog-Chef Jalal Bagherli. „Seit Anfang des Jahres haben wir neue Aufträge für Mixed-Signal-Produkte in einer Vielzahl von ... Dialog Semiconductor News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dialog Semiconductor


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.