E.On blickt nach Schweden

27.06.2019 09:45 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

In Schweden könnte es für E.On Schwierigkeiten geben. Grund dafür sind neue Pläne der dortigen Regulierungsbehörde für das Netzgeschäft, die sich auf die Zahlen von E.On auswirken könnten. Letztlich könnte das Ergebnis davon negativ beeinträchtigt werden.

Die Analysten von JP Morgan bestätigen jedoch das Rating „neutral“ für die Aktien von E.On. Das Kursziel für die Papiere des Versorgers sehen die amerikanischen Analysten weiter bei 10,00 Euro.

Die Aktien von E.On geben am Morgen 0,3 Prozent auf 9,57 Euro nach.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.