Intershop holt sich 3,8 Millionen Euro von institutionellen Investoren

25.06.2019 11:36 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Intershop hat eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre durchgeführt. Emittiert werden mehr als 3,37 Millionen junge Intershop Aktie, die von drei institutionellen Investoren gezeichnet wurden: der Shareholder Value Beteiligungen AG, der Shareholder Value Management AG und der AXXION S.A. für Rechnung mehrerer Fondsmandate. Den Platzierungspreis beziffern die Jenaer auf 1,14 Euro je Intershop Aktie. Aktuell wird der Anteilschein des ostdeutschen Unternehmens bei 1,18 Euro gehandelt, womit der Wert um mehr als 4 Prozent zum gestrigen XETRA-Schlusskurs gesunken ist.

„Die Mittel aus der Kapitalerhöhung wird Intershop für den weiteren Umbau der Gesellschaft zum führenden Anbieter für digitale B2B-Commerce-Plattformen aus der Cloud einsetzen”, kündigt Intershop an.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.