Digitalisierung und künstliche Intelligenz sind auch in der Biotechnologie ein großes Thema, wie die aktuelle Mitteilung von Evotec zu einer neuen strategischen Kooperation zeigt. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Evotec: Nächste Partnerschaft - Aktie unterwegs zum Jahreshoch?

24.06.2019 11:20 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Positiver Wochenauftakt für das Biotech-Unternehmen Evotec: Der Aktienkurs steigt, nachdem die Hamburger eine neue strategische Kooperation gemeldet haben. Die zunächst auf drei Jahre angelegte Partnerschaft mit Sensyne Health plc, der University of Oxford, Oxford University Innovation Ltd und Oxford Sciences Innovation hat zum Ziel, „Forschung in den Bereichen klinische AI und Digital Health in Oxford zügig in Unternehmensausgründungen zu übersetzen”, teilt Evotec mit. Die Partner werden hierfür rund 5,6 Millionen Euro in den neuen Fonds LAB10x einzahlen.

„Diese Zusammenarbeit unterstreicht das Potenzial von öffentlich-privaten Partnerschaften in der Wirkstoffforschung, um effektiv und effizient die nächste Generation von Medikamenten zu entwickeln”, sagt Evotec-Chef Werner Lanthaler am Montag.

Nach dem jüngsten Ausbruch über charttechnische Hürden zwischen 24,08 Euro und 24,15/24,36 Euro und einem Pullback auf 24,21 Euro am Freitag kann sich Evotecs Aktienkurs heute wieder nach oben absetzen. Das Tageshoch vom Donnerstag bei 24,91 Euro, zugleich Verlaufshoch der jüngsten Aufwärtsbewegung, konnte die TecDAX-notierte Biotech-Aktie bisher aber nicht überwinden. Gelingt dies, bleibt der Fokus in der technischen Analyse für die Evotec Aktie weiter auf das bisherige Jahreshoch bei 25,83 Euro gerichtet. Eine kleine Zwischenhürde zeigt sich bei 25,39/25,45 Euro. Währenddessen sind die überwundenen Widerstandsmarken zu Unterstützungen für die Evotec Aktie geworden.

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: EVOTEC, SENSYNE HEALTH, DIE UNIVERSITY OF OXFORD, MIT OSI UND OUI STARTEN BRIDGE-PARTNERSCHAFT IM BEREICH DIGITAL HEALTH: LAB10X




DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Kooperation

EVOTEC, SENSYNE HEALTH, DIE UNIVERSITY OF OXFORD, MIT OSI UND OUI STARTEN BRIDGE-PARTNERSCHAFT IM BEREICH DIGITAL HEALTH: 'LAB10X'
24.06.2019 / 07:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- LAB10X FOKUSSIERT SICH AUF DIE BESCHLEUNIGTE UMSETZUNG DATENGETRIEBENER LÖSUNGEN IM GESUNDHEITSWESEN MITHILFE KÜNSTLICHER INTELLIGENZ ("AI")
- ZIEL IST ES, INNOVATIVE LÖSUNGEN AUS DEM BEREICH DIGITAL HEALTH ... DGAP-News von Evotec weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.