Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!

21.01.2019 15:03 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Zum Wochenstart geht es bei der Steinhoff Aktie recht ruhig zu. Im bisherigen XETRA-Handelsverlauf verzeichnet die SDAX-notierte Aktie von Steinhoff International Kurse zwischen 0,1185 Euro und 0,124 Euro. Am Nachmittag liegt der Aktienkurs gegenüber dem XETRA-Schlusskurs vom Freitag mit 1,33 Prozent im Minus bei 0,1191 Euro. Während in der technischen Analyse für Steinhoffs Aktienkurs damit keine übergeordneten neuen Signale zu sehen sind, fallen zwei kleinere Signale im Tradingsektor auf.

Signal Nummer eins ist auf Seite der Unterstützungsmarken zu sehen. Am Freitag wie auch am heutigen Montag stoppten Abwärtsbewegungen um 0,118 Euro. So scheint es möglich, dass die volatile Steinhoff Aktie hier eine neue Supportlinie ausbildet. Aktuell liegt der Aktienkurs aber nur knapp über dieser Marke, an deren Rolle als mögliche Unterstützung damit weiter ein Fragezeichen klebt. Ein stabiler Rutsch hierunter könnte das Papier den Bereich zwischen 0,110/0,112 Euro und 0,114 Euro ansteuern lassen - siehe unsere letzten Steinhoff-Chartchecks.

Nach oben hin dagegen ist es erneut der Bereich zwischen 0,123 Euro und 0,126 Euro, der einen möglichen Aufwärtsdrang bei der Steinhoff Aktie stört. Es bleibt auf der bullishen Seite dabei: Ein Ausbruch hierüber würde die Steinhoff Aktie wohl wieder in Richtung 0,134/0,136 Euro klettern lassen. Nicht weit darüber bleibt bei 0,139/0,143 Euro ein weiterer Widerstandsbereich zu beachten.

Commerzbank, Steinhoff & Co.: Börsennotierte Unternehmen bei Prognoseangaben mit Defiziten

Brillenhersteller Fielmann über alle Indizes hinweg mit bester Prognose für das Geschäftsjahr 2017 - Insgesamt Verbesserung der Prognosequalität; Spielraum nach oben bleibt - Studie untersuchte Berichterstattung sämtlicher Indexunternehmen in Deutschland und erweitert umfangreiche Datenbank zur Prognosequalität

Die cometis AG hat die Prognosequalität aller Unternehmen aus DAX, MDAX, SDAX und TecDAX für die Jahre 2013 bis 2017 untersucht. In der Studie werden die Vorhersagen zur Geschäftsentwicklung anhand dreier Kriterien beurteilt: Dabei ist es nicht nur entscheidend, inwieweit die Prognose letztendlich eingehalten wurde, sondern auch, welche Art der Prognose gewählt und ob diese unterjährig angepasst wurde.

Medienunternehmen und Einzelhandel mit besten Prognosen
Die Ergebnisse der Analyse zeigen, dass größere Unternehmen aus dem DAX und MDAX ihre Guidance besser einhalten als Unternehmen aus SDAX und TecDAX. Besonders Unternehmen aus dem Mediensektor ... Steinhoff International News weiterlesen!


Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Steinhoff International-Aktie

4investors-News

09.12.2019 - Steinhoff Aktie: Wehe, die 5-Cent-Marke hält nicht…
05.12.2019 - Teamviewer und Varta kommen neu in den TecDAX - Steinhoff verlässt SDAX
27.11.2019 - Steinhoff International: Und der nächste Deal…
27.11.2019 - Steinhoff Aktie: Ganz klassisch…
25.11.2019 - Steinhoff Aktie: Wird Pepkor die „Rettung”? Dividende sinkt!
22.11.2019 - Steinhoff Aktie: Geht der Selloff in die nächste Runde?
18.11.2019 - Steinhoff: Verkäufe nehmen Fahrt auf
15.11.2019 - Steinhoff verkauft langjährige Tochtergesellschaft Harveys and Bensons for Beds
29.10.2019 - Steinhoff Aktie: Wann kommt hier wieder neue Dynamik rein?
24.10.2019 - Steinhoff Aktie: Wie geht es eigentlich diesem Pennystock?

DGAP-News

22.03.2019 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Sechs Unternehmen steigen in den ...
07.06.2017 - DGAP-News: Steinhoff International Holdings N.V. : Steinhoff mit guten Ergebnissen trotz volatilem ...