publity: Gewinn fällt

17.08.2018 13:48 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die Scale-notierte publity meldet Halbjahreszahlen. Nach HGB hat das Unternehmen aus Leipzig den Umsatz von 12,9 Millionen Euro auf 13,3 Millionen Euro erhöht. Dagegen ist der operative Gewinn von 8,1 Millionen Euro auf 7,1 Millionen Euro gefallen. „Der Gewinn im Berichtszeitraum lag erwartungsgemäß vor allem aufgrund der mit den Immobilienverkäufen im ersten Halbjahr 2018 verbundenen Kosten unter dem Vorjahresniveau”, so publity am Freitag.

Den revidierten Ausblick auf 208 bestätigt die Gesellschaft. Die Ergebnisse sollen unter dem Strich und auf EBIT-Basis das Vorjahresniveau erreichen. Beim Umsatz erwartet publity einen leichten Rückgang. Weitere Immobiliendeals seien in der Verhandlungsphase.

Auf einem Blick - Chart und News: publity


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: publity legt Zahlen im Rahmen der Erwartungen für das erste Halbjahr 2018 vor




DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognose

publity legt Zahlen im Rahmen der Erwartungen für das erste Halbjahr 2018 vor
17.08.2018 / 12:28


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Umsatz in H1 2018 bei 13,3 Mio. Euro (Vj.:12,9 Mio. Euro)
- EBIT bei 7,1 Mio. Euro (Vj.: 8,1 Mio. Euro)
- Prognose für 2018 bekräftigt
- Fortgeschrittene Verhandlungen für weitere Immobilienverkäufe; weitere Ankäufe ebenfalls in der ... DGAP-News von publity weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.