4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SBF

SBF unterzeichnet Absichtserklärung zur Übernahme eines Spezialisten für den Innenausbau von Zügen

09.11.2021, 08:30:36 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: SBF AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Firmenübernahme
SBF unterzeichnet Absichtserklärung zur Übernahme eines Spezialisten für den Innenausbau von Zügen

09.11.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SBF unterzeichnet Absichtserklärung zur Übernahme eines Spezialisten für den Innenausbau von Zügen

  • Letter of Intent für Mehrheitsbeteiligung an deutschem Unternehmen für den Innenausbau von Zügen unterschrieben
  • Transaktion würde den Lieferscope im Geschäftsbereich "Schienenfahrzeuge" weiter vergrößer
  • Übernahme trägt unmittelbar zum weiteren Umsatz- und Ergebniswachstum bei

Leipzig, 9. November 2021 - Die SBF AG (ISIN: DE000A2AAE22; WKN A2AAE2, "SBF"), ein börsennotierter Anbieter von LED-Beleuchtungssystemen für Schienenfahrzeuge und die Industrie, geht einen weiteren wichtigen Schritt bei der Umsetzung der Wachstumsstrategie. Der SBF-Vorstand hat mit einem deutschen Unternehmen für den Innenausbau von Zügen eine Absichtserklärung für eine Mehrheitsbeteiligung unterzeichnet. In Kürze wird die Due-Diligence-Prüfung beginnen, deren positiver Ausgang Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss der Übernahme ist. SBF verspricht sich von der Transaktion weitreichende Synergieeffekte und eine Ausweitung der Produktpalette.

Rudolf Witt, Vorstandsmitglied der SBF AG kommentiert: "Wir prüfen regelmäßig Optionen, um unser Produktportfolio strategisch auszubauen und weiter zu optimieren. In unserem Geschäftsbereich ,Schienenfahrzeuge' wollen wir weiterwachsen und konzentrieren uns auf Innenkomponenten von Personenzügen. Die Übernahme eines Spezialisten für komplementäre Interieurprodukte würde unsere bestehende erfolgreiche Produktpalette sinnvoll ergänzen."

Der Übernahmekandidat ist ein langjährig erfolgreiches mittelständisches Unternehmen, das sich auf den Innenausbau von Personenzügen spezialisiert hat. Die Herstellung der Interieur-Produkte für Schienenfahrzeuge erfolgt in einem modernen Maschinenpark in Deutschland. Der jährliche Umsatz liegt im hohen einstelligen Millionenbereich.

Weitere Details zu dieser Transaktion werden nach einem positiven Abschluss des Due-Diligence-Prozesses veröffentlicht. Darüber hinaus führt der SBF-Vorstand aktuell Gespräche mit einem Übernahmekandidaten, der auf Elektronikkomponenten spezialisiert ist.

Über die SBF-Gruppe:
SBF ist ein börsennotierter Anbieter von LED-Beleuchtungssystemen für Schienenfahrzeuge und die Industrie. Mit dem Fokus auf energieeffiziente LED-Beleuchtung profitiert SBF von den Megatrends Klimaschutz sowie Urbanisierung und erwartet in den kommenden Jahren zweistellige Wachstumsraten.

Im Geschäftsfeld "Schienenfahrzeuge" ist SBF ein Tier-1-Lieferant komplexer Decken- und Beleuchtungssysteme für die weltweit führenden Schienenfahrzeughersteller. Starke Technologiekompetenz, hohe Wertschöpfungstiefe und maßgeschneiderte Kundenlösungen sind die Basis für eine führende Marktposition. Im Geschäftsfeld "Industrielle Beleuchtung" bietet SBF moderne und smarte LED-Systeme zur effizienten Beleuchtung von Industrieanlagen und Infrastruktur wie Straßen und Bahnhöfen.

Weitere Informationen unter https://www.sbf-ag.com.

Unternehmenskontakt:

SBF AG

Der Vorstand
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Tel: +49 (0)341 65235 894
E-Mail: info@sbf-ag.com

Pressekontakt:

Kirchhoff Consult AG

Alexander Neblung
Borselstraße 20
22765 Hamburg
Tel: +49 (0)40 60 91 86 70
E-Mail: sbf@kirchhoff.de



09.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SBF AG
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Deutschland
Telefon: +49 (0)341 65235894
E-Mail: info@sbf-ag.com
Internet: www.sbf-ag.com
ISIN: DE000A2AAE22
WKN: A2AAE2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart
EQS News ID: 1247113

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1247113  09.11.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1247113&application_name=news&site_id=4investors_de
(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von SBF

4investors-News zu SBF

11.01.2022 - SBF: Zwei Deals in Vorbereitung
02.11.2021 - SBF: Kaufrating nach den Zahlen
27.10.2021 - SBF AG: „Geschäftsmodell ausgesprochen robust”
14.10.2021 - SBF: Ein sehr optimistischer Vorstand
07.09.2021 - SBF kündigt Übernahme an
19.08.2021 - SBF AG: Auftragsbestand auf Rekordniveau
11.06.2021 - SBF: Frisches Geld für viele Ideen
09.06.2021 - SBF: Kapitalerhöhung voll platziert
20.05.2021 - SBF AG kündigt Kapitalerhöhung an
03.05.2021 - SBF im Expansionsmodus: Übernahme-Gespräche laufen
28.04.2021 - SBF setzt sich mehr als 50 Millionen Euro Umsatz als mittelfristiges Ziel
14.12.2020 - SBF und der Brexit: Großbritannien-Pläne liegen auf Eis
19.08.2020 - SBF kündigt Übernahme von Aktivitäten der insolventen LUNUX an
28.07.2020 - SBF steigert Halbjahresgewinn deutlich
28.04.2020 - SBF: Die Produktion läuft
15.04.2020 - SBF: „Die Produktion läuft nach wie vor auf hohem Niveau”
23.03.2020 - SBF: „Auf den Wachstumskurs zurückgekehrt”
17.03.2020 - SBF: Wichtige Personalentscheidungen
21.01.2020 - SBF schneidet 2019 besser als erwartet ab
08.08.2019 - SBF AG will Gewinn weiter steigern