4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | PharmaSGP

PharmaSGP-Gruppe schließt Erwerb des OTC-Markenportfolios (Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R)) von GSK ab

31.08.2021, 17:43:24 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: PharmaSGP Holding SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
PharmaSGP-Gruppe schließt Erwerb des OTC-Markenportfolios (Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R)) von GSK ab

31.08.2021 / 17:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PharmaSGP-Gruppe schließt Erwerb des OTC-Markenportfolios (Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R)) von GSK ab

Gräfelfing, 31. August 2021 - Die PharmaSGP Holding SE gibt den planmäßigen Vollzug des Mitte Juni mit der GlaxoSmithKline Gruppe geschlossenen Vertrags zur Übernahme eines OTC-Portfolios mit den Marken Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R) bekannt.

Mit dem Abschluss des Erwerbs stärkt PharmaSGP ihr Geschäft strategisch, indem die Kategorie "Health Brands" weiter ausgebaut, die Therapiegebiete erweitert und neue Märkte in Europa erschlossen werden. Entsprechend zufrieden zeigt sich Natalie Weigand, CEO der PharmaSGP, mit der Transaktion: "Die Akquisition und Integration von etablierten Marken mit Wertsteigerungspotenzial ist wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie. Baldriparan(R) ist bereits seit 67 Jahren am Markt etabliert und die führende OTC-Marke für natürliche Baldrian-Schlafmittel in der Apotheke in Deutschland. Wir erschließen uns so das neue Therapiegebiet der Schlafstörungen. Darüber hinaus stärken Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R) unsere strategisch wichtige Kategorie 'Schmerztherapie'." Diese vier ikonischen Marken mit einer langen Tradition in ihren Zielmärkten, genießen ein hohes Maß an Vertrauen und Loyalität bei Verbrauchern, Ärzten und Apothekern. 2020 wurden die Produkte des Markenportfolios bereits in acht Ländern vertrieben. Zukünftig ist die Gruppe damit auch in der Schweiz, Ungarn, Polen, Tschechien und der Slowakei aktiv.

Michael Rudolf, CFO der PharmaSGP, sieht in der Transaktion einen weiteren Meilenstein auf dem Wachstumspfad erreicht: "Mit unseren Produkten in den Bereichen Schlafstörungen und Schmerztherapie adressieren wir zwei der absatzstärksten und weiter wachsenden Therapiegebiete in den Apotheken. Dank unserer paneuropäischen Plattform werden wir zudem Wertsteigerungspotenziale heben können. Dies wird sich entsprechend positiv auf unsere Geschäftsentwicklung 2021 und darüber hinaus auswirken. Davon sind wir überzeugt!"

Eine konsolidierte Umsatz- und Ergebnisprognose 2021 inklusive der Effekte von Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R) wird PharmaSGP noch im September veröffentlichen.

KONTAKT

cometis AG
Claudius Krause
Telefon: +49-611-20585528
E-Mail: ir@pharmasgp.com

 

ÜBER DIE PHARMASGP HOLDING SE

PharmaSGP ist ein führendes Consumer-Health-Unternehmen mit einem diversifizierten Portfolio von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln (over-the-counter "OTC") und anderen Gesundheitsprodukten, die mit Fokus auf den Vertriebskanal Apotheke vermarktet werden. Die Arzneimittel des Unternehmens basieren mehrheitlich auf natürlichen pharmazeutischen Wirkstoffen mit dokumentierter Wirksamkeit und wenig bekannten Nebenwirkungen.

Die Kernmarken des Unternehmens decken chronische Indikationen ab, darunter rheumatische Schmerzen und Nervenschmerzen sowie andere altersbedingte Leiden. In Deutschland ist PharmaSGP mit den Markenfamilien RubaXX(R) bei rheumatischen Schmerzen und Restaxil(R) bei neuralgischen Schmerzen (auch: Nervenschmerzen) Marktführer für systemische, chemiefreie Schmerzmittel. Darüber hinaus bietet PharmaSGP führende Produkte gegen sexuelle Schwäche und Schwindelbeschwerden an. Seit der Einführung des ersten Produkts aus dem aktuellen Produktportfolio im Jahr 2012 hat PharmaSGP ihr Geschäftsmodell erfolgreich in anderen europäischen Ländern, darunter Österreich, Italien, Belgien, Spanien und Frankreich, etabliert. Ab September 2021 wird das Produktportfolio um die Marken Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R) erweitert und damit die Indikationsbereiche Schmerzen und Schlafstörungen weiter ausgebaut bzw. erschlossen. Das Vertriebsgebiet wird um die Schweiz sowie Osteuropa erweitert.

PharmaSGP erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 63,2 Millionen Euro bei einer bereinigten EBIT-Marge von 26,1 %.

Um ihre Wettbewerbsposition weiter auszubauen, plant PharmaSGP, die Zahl der Indikationen, die durch ihr Produktangebot abgedeckt werden, zu erhöhen sowie der europäische Präsenz auszubauen und ihre Wachstumsstrategie insbesondere durch die Nutzung ausgewählter M&A-Möglichkeiten zu beschleunigen.



31.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: PharmaSGP Holding SE
Lochhamer Schlag 21
82166 Gräfelfing
Deutschland
E-Mail: ir@pharmasgp.com
Internet: https://pharmasgp.com
ISIN: DE000A2P4LJ5
WKN: A2P4LJ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München
EQS News ID: 1230068

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1230068  31.08.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1230068&application_name=news&site_id=4investors_de
(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von PharmaSGP

4investors-News zu PharmaSGP

16.11.2021 - PharmaSGP Holding: Marge steigt im dritten Quartal deutlich
30.09.2021 - PharmaSGP: Gewinnrückgang zur Jahreshälfte
16.09.2021 - PharmaSGP: Neue Prognose nach Übernahme
18.05.2021 - PharmaSGP: Pandemie-Effekte prägen die Quartalszahlen
11.02.2021 - PharmaSGP: Operatives Ergebnis unter Druck
30.11.2020 - PharmaSGP: Aktie nach Neunmonatszahlen unter Druck
27.11.2020 - PharmaSGP: Unkonkrete Warnung
10.11.2020 - PharmaSGP: „Vielzahl von Launches im In- und Ausland”
30.09.2020 - PharmaSGP: „Wir sind überaus zufrieden”
10.09.2020 - PharmaSGP: „Kurs konsequent weiterverfolgen”
01.09.2020 - PharmaSGP Holding erweitert den Vorstand mit Maria-Johanna Schaecher
19.06.2020 - PharmaSGP: Erfolgreiche Börsenpremiere
19.06.2020 - PharmaSGP: Bezugspreis steht fest – CEO zeigt sich zufrieden
18.06.2020 - PharmaSGP: Rückschlag beim Börsengang
08.06.2020 - PharmaSGP: Erstnotiz am 19. Juni
27.05.2020 - PharmaSGP: Börsengang naht