4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | onoff

DGAP-Adhoc: Halbjahresergebnis - onoff AG schafft Trendwende

22.07.2021, 12:13:38 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: onoff Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Halbjahresergebnis - onoff AG schafft Trendwende

22.07.2021 / 12:13 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die vorläufigen Halbjahreszahlen sehen die onoff AG wieder deutlich zurück in der Spur. Nachdem im Jahresabschluss 2020 ein Bilanzverlust in Höhe von 690 TEUR ausgewiesen werden musste, wird das Halbjahresergebnis einen Konzernjahresüberschuss in Höhe von 310 TEUR betragen. Diese deutliche Steigerung, welche die personell neu aufgestellte operative Führungsmannschaft verantwortet, bietet der onoff AG nunmehr die Freiheit, sich weiteren Zukunftsthemen zu stellen.

onoff Aktiengesellschaft, Wunstorf

 

Über die onoff AG:
Als systemunabhängiger Partner für Automatisierung und IT entwickelt die onoff AG passgenaue, zukunftsorientierte Lösungen für die Prozessautomatisierung, Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Die Branchenschwerpunkte liegen im Bereich Pharma, Food, Chemie, Wasser/Abwasser, Erdgas sowie Handel. Über 180 Mitarbeiter sind im In- und Ausland an acht verschiedenen Standorten aktiv, um ortsnah Kundenprojekte rund um das Thema Industrie 4.0 erfolgreich umzusetzen. Die nationale und internationale Erfahrung und das über 30-jährige Know-how spiegeln sich im Leistungsspektrum der Kernbereiche: onoff engineering gmbh, onoff it-solutions gmbh und onoff automation services gmbh.


Kontakt Investor Relations::
Klaus-Karl Becker
klaus-karl.bbecker@onoff-group.de
Tel. 05031-9686-159


22.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: onoff Aktiengesellschaft
Niels-Bohr-Str. 6
31515 Wunstorf
Deutschland
Telefon: +49 5031 9686-0
Fax: +49 5031 9686-96
E-Mail: info@onoff-group.de
Internet: www.onoff-group.de
ISIN: DE000A2BPNB1
WKN: A2BPNB
Börsen: Freiverkehr in München (m:access)
EQS News ID: 1220917

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1220917  22.07.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220917&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von onoff

4investors-News zu onoff

24.09.2021 - onoff AG: Mittendrin im Megatrend - Video
22.07.2021 - onoff AG meldet Halbjahresgewinn
14.05.2021 - onoff AG: Erstes Quartal wieder mit Gewinn
15.03.2021 - onoff AG: Ganzer verlängert Vorstandsvertrag
01.12.2020 - onoff: Ein Vorstand geht
30.04.2020 - onoff: Neuer Millionen-Kredit - unter anderem Deutsche Bank beteiligt
22.04.2020 - onoff Aktiengesellschaft: Umsatz und Gewinn gesteigert
16.12.2019 - onoff: Digitalisierung soll zweistellige Wachstumsraten bringen
17.05.2019 - onoff AG legt Zahlen für 2018 vor
13.05.2019 - onoff Aktie startet im m:access
09.05.2019 - onoff: Ein ruhiger Börsengang
27.02.2019 - onoff: Börsengang geplatzt
21.02.2019 - onoff: Börsenpremiere am Aschermittwoch
12.02.2019 - onoff AG: Aktien sollen zum Börsengang bis zu 18 Euro kosten
14.01.2019 - onoff will im Februar an die Börse