4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Bastei Lübbe

DGAP-News: Bastei Lübbe AG erwirbt Verlag und Nachhaltigkeitsplattform 'smarticular'

22.12.2020, 18:13:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
Bastei Lübbe AG erwirbt Verlag und Nachhaltigkeitsplattform 'smarticular'

22.12.2020 / 18:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bastei Lübbe AG erwirbt Verlag und Nachhaltigkeitsplattform "smarticular"

  • Ausbau des Kerngeschäfts um innovatives Verlags- und Communitymodell
  • Perfekte Ergänzung des bestehenden Portfolios Sachbücher und Ratgeber
  • Weiterentwicklung und Ausbau der Angebote zu gesellschaftlich relevanten Themen

Köln, 22.12.2020. Der Kölner Publikumsverlag Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0), einer der führenden deutschsprachigen Verlage, gibt den vollständigen Erwerb der Business Hub Berlin UG bekannt. Das in Berlin gegründete und ansässige Unternehmen betreibt im Rahmen eines innovativen verlegerischen Modells den Verlag "smarticular" sowie die Nachhaltigkeitsplattformen www.smarticular.net und www.kostbarenatur.net.

Mit seinen Publikationen unterstützt smarticular mit seinem 10-köpfigen Team den gesellschaftlichen Wandel weg von Massenkonsum und Wegwerfgesellschaft und fördert den bewussten Umgang mit Ressourcen und die Achtsamkeit gegenüber der Umwelt. Die Themen und Inhalte der Bücher werden von der Kommunikation mit der organisch gewachsenen Community der Plattformen inspiriert und gewährleisten so eine rege Diskussion mit den Community-Mitgliedern sowie eine Anreicherung der Themenvielfalt. Mit diesem integrierten Geschäftsmodell ist "smarticular" überaus erfolgreich und erreicht dabei ca. 3 Mio. Menschen monatlich. Beide Unternehmen erwarten aufgrund des gemeinsamen Ausbaus der Ratgeberprogramme deutliche Synergieeffekte. Bastei Lübbe baut zudem mit der Übernahme sein Angebot und seine Expertise zum Thema Nachhaltigkeit aus.

"Wir freuen uns, unsere Verlagsfamilie um ein solch erfolgreiches Unternehmen ergänzen zu können. Das Kernthema ,nachhaltiges Leben' sehen wir als wichtige Bereicherung und zeitgemäße Erweiterung unseres Portfolios. Die enge Verbindung zwischen Online und Print stellt für uns dabei ganz klar eine innovative Weiterentwicklung des klassischen Verlagsmodells dar", erläutert Joachim Herbst, Vorstandssprecher der Bastei Lübbe AG, den Erwerb.

Der Zusammenschluss soll im Januar 2021 mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01.01.2021 vollzogen werden.

Auch nach dem Erwerb bleiben die redaktionelle Unabhängigkeit und der Markenkern von "smarticular" erhalten. Der Verlagssitz in Berlin wird beibehalten und die beiden Gründer Marco Eder und Sebastian Knecht unterzeichneten mehrjährige Verträge als Geschäftsführer. Eder und Knecht verantworten auch weiterhin eigenständig die künftige Programmausrichtung und sichern somit Kontinuität und Qualität der Inhalte und Produkte. Gleichwohl besteht Einigkeit, dass die Realisierung von Synergien möglich ist und bei beiden Unternehmen zu positiven Effekten führen wird. Die Redaktion von "smarticular" kann sich zukünftig noch stärker auf die Community-Entwicklung und die Inhalte konzentrieren und das Angebot an Online-Inhalten und Büchern weiter ausbauen.

"Mit Bastei Lübbe haben wir einen Partner gefunden, der es uns ermöglicht, unser junges Unternehmen in finanzieller und operativer Hinsicht zu unterstützen und uns Entwicklungsmöglichkeiten bietet, die wir sonst nicht hätten", sagt Marco Eder. "Wichtig war uns, dass unser zukünftiger Partner unsere Eigenständigkeit gewährleistet: So können wir unseren Community-Mitgliedern zusichern, dass sie alles, was sie an ,smarticular' schätzen, auch weiterhin genauso vorfinden, und von der Zusammenarbeit im Hintergrund nur profitieren können", ergänzt Sebastian Knecht.

Joachim Herbst unterstreicht die angestrebte Kontinuität und die sich aus der Zusammenarbeit ergebende Verstärkung nachhaltiger Themen: "Wir wollen am erfolgreichen Modell von ,smarticular' nichts verändern, sondern diese Ausrichtung beibehalten. Es war uns wichtig, dass Geschäftsführung und Team weiterhin an Bord bleiben, denn sie stehen für die Werte des Unternehmens. Gemeinsam haben wir das Ziel, diese gesellschaftlich relevanten Themen einer noch größeren Zielgruppe zugänglich zu machen."

Über die Bastei Lübbe AG:

Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der auf die Herausgabe von Büchern, Hörbüchern und eBooks mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalten spezialisiert ist. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören auch die periodisch erscheinenden Romanhefte. Mit seinen insgesamt zwölf Verlagen und Imprints hat die Unternehmensgruppe derzeit rund 3.600 Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren einer der Marktführer in Deutschland. Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und Verwertungskanäle.

Mit einem Jahresumsatz von rund 82 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2019/2020) gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.luebbe.de zu finden.


Kontakt Bastei Lübbe AG:
Barbara Fischer
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 / 82 00 28 50
E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de



22.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bastei Lübbe AG
Schanzenstraße 6 - 20
51063 Köln
Deutschland
Telefon: 02 21 / 82 00 - 0
Fax: 02 21 / 82 00 - 1900
E-Mail: investorrelations@luebbe.de
Internet: www.luebbe.de
ISIN: DE000A1X3YY0
WKN: A1X3YY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1157071

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1157071  22.12.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1157071&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Bastei Lübbe

4investors-News zu Bastei Lübbe

27.04.2021 - Bastei Lübbe übertrifft Erwartungen - es soll eine Dividende gezahlt werden
11.02.2021 - Bastei Lübbe: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
22.01.2021 - Bastei Lübbe: Turnaround nachhaltig gelungen
22.01.2021 - Bastei Lübbe: Ken Follett und Co. sorgen für besser als erwartete Zahlen
02.09.2020 - Bastei Lübbe: Neue Kaufempfehlung für die Bücher-Aktie
28.07.2020 - Bastei Lübbe: Kurs ist abgesichert
09.07.2020 - Bastei Lübbe: Aktie gewinnt - was will Zeitfracht?
19.05.2020 - Bastei Lübbe: Abschied von den Spielen
19.05.2020 - Bastei Lübbe trennt sich von Daedalic-Anteilen
29.04.2020 - Bastei Lübbe: Vorzeitiger Wechsel an der Spitze
13.02.2020 - Bastei Lübbe: Daedalic sorgt für rote Zahlen
07.02.2020 - Bastei Lübbe: Nach der Warnung – Abstufung der Aktie
07.02.2020 - Bastei Lübbe: Computerspiele-Schmiede Daedalic macht Sorgen
24.01.2020 - Bastei Lübbe: Vorstand wird neu besetzt
02.01.2020 - Bastei Lübbe: Frankfurter legen zu
17.12.2019 - Bastei Lübbe: Neuer Chef kommt von Cornelsen
15.08.2019 - Bastei Lübbe: „Unsere Maßnahmen fangen an, sich auszuzahlen”
11.07.2019 - Bastei Lübbe: Erwartungen werden übertroffen
11.07.2019 - Bastei Lübbe: Zurück in den schwarzen Zahlen
01.07.2019 - Bastei Lübbe: Besser als erwartete Zahlen