4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | FinLab AG

FinLab AG: FinLab EOS VC expandiert nach Asien: Sparrow erhält 3,5 Millionen USD in Serie A von FinLab EOS VC und weiteren Investoren

24.06.2020, 09:00:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








DGAP-Media / 24.06.2020 / 09:00

Singapur/Frankfurt, Germany, 23. Juni 2020 - Sparrow, die führende Krypto Optionshandelsplattform, hat sich eine Series A Finanzierung von 3,5 Millionen USD zur Beschleunigung ihrer Plattformentwicklungen gesichert.

Die Runde wurde von der HDR Group, Eigentümer und Betreiber von BitMEX, geleitet und von Signum Capital, Du Capital und FinLab EOS VC unterstützt. Der FinLab EOS VC Fund ist ein Risikokapitalfonds von dem Blockchain Software Publisher Block.one und der FinLab AG (ISIN: DE0001218063; Ticker: A7A.GR), einem der ersten und größten Investoren im FinTech- und Blockchain Bereich in Europa. Sparrow ist das erste Investment von FinLab EOS VC im asiatischen Raum.

Kenneth Yeo, CEO von Sparrow, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass die Runde trotz des schwierigen wirtschaftlichen Klimas, das durch COVID-19 verursacht wurde, starke Unterstützung erhielt. Das starke Interesse von Investoren bestätigt unsere Ansicht, dass digitale Asset-Optionen der nächste wachstumsstarke Markt sein werden. Wir möchten unseren Partnern und Nutzern für ihre überwältigende Unterstützung danken. Das Handelsvolumen hat sich seit Anfang des Jahres verdreifacht. Mit dieser Finanzierungsrunde sind wir in einer guten Position, um noch mehr spannende Handelsprodukte auf den Markt zu bringen."

Arthur Hayes, CEO der HDR Group, sagte: "Wir sehen ein signifikantes Wachstum im Bereich der digitalen Asset-Optionen mit vielen unausgeschöpften Möglichkeiten. Wir sind begeistert von Sparrows Wachstumspotenzial und dem dahinterstehenden Team, und sind daher stolz darauf, diese Serie A-Runde anzuführen".

Stefan Schütze, Managing Director des FinLab EOS VC Fund, sagte: "Wir freuen uns, in Sparrow zu investieren, dass die nächste Generation von Finanzprodukten entwickelt, indem es EOSIO für seine On-Chain-Abwicklungsschicht nutzt."

Kenneth fügte hinzu: "Seit der Lancierung im Juni 2019 haben wir ein beispielloses Wachstum mit einem Handelsvolumen von über 150 Millionen US-Dollar in Optionen erlebt. Wir sind stolz darauf, wie weit wir gekommen sind, und freuen uns darauf, weitere innovative Produkte auf dem Markt für Krypto-Derivate einzuführen".Über Sparrow:Sparrow | www.sparrowexchange.com ist die führende Optionshandelsplattform und bietet die einfachste Gelegenheit, um Risiken zu kontrollieren und digitalen Vermögenswerte zu monetarisieren. Sparrow mit Hauptsitz in Singapur bietet BTC- und ETH-Optionen an, die durch Smart Contracts abgewickelt werden. Die proprietäre Plattform von Sparrow ist über eine vereinfachte Schnittstelle, ein erweitertes Orderbuch oder Handels-APIs zugänglich.

Über HDR Group:
Die HDR Group wird von der auf den Seychellen ansässigen HDR Global Trading Limited kontrolliert, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, das die BitMEX-Handelsplattform für Krypto-Produkte betreibt. Über BitMEX bietet HDR Global eine erstklassige Handelsschnittstelle und eine Reihe von Finanzprodukten an, darunter Bitcoin-Futures-Kontrakte und Perpetual Swaps.

Über Signum Capital:
Signum Capital ist eine Investmentfirma mit Sitz in Singapur. Das Portfolio von Signum umfasst sowohl Aktien als auch digitale Vermögenswerte im Blockchain-Bereich mit einem vielfältigen Investitionsansatz, der von Börsen, Infrastrukturprojekten bis hin zu Mining-Farmen reicht.Über Du Capital:
Du Capital ist eine mehrstufige Investmentfirma mit Sitz in Singapur, die Unternehmen und Unternehmer unterstützt, die sich in innovative Technologien wie die Distributed Ledger Technologies (DLT) wagen.

Über Block.one und EOS VC:
Das EOS VC-Programm von Block.one bietet Entwicklern und Unternehmern die Finanzierung, die sie benötigen, um gemeindegetriebene Unternehmen mit Hilfe von EOSIO zu gründen. Es tätigt Direktinvestitionen und unterstützt Unternehmen, die auf EOSIO-Software aufbauen, durch seine Venture-Capital-Partnerschaftsfonds. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Block.one und vc.eos.io.

Über FinLab AG:
Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten Investoren in den Bereichen Financial Services Technologies ("fintech") und Blockchain in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Bereitstellung von Wagniskapital für Start-ups. Die FinLab strebt die aktive und langfristige Begleitung ihrer Investments an. Dabei unterstützt FinLab ihre Beteiligungen in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase mit ihrem Netzwerk und Know-how. Darüber hinaus agiert FinLab als Asset Manager und verwaltet Assets im dreistelligen Millionenbereich.Pressekontakt:
FinLab AG:
investor-relations@finlab.de
Phone: +49 69 719 12 80 0
www.finlab.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: FinLab AG
Schlagwort(e): Finanzen
24.06.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
FinLab AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 (0)69 719 12 80 - 0
Fax:
+49 (0)69 719 12 80 - 011
E-Mail:
investore-relations@finlab.de
Internet:
www.finlab.de
ISIN:
DE0001218063
WKN:
121806
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1077167

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


1077167  24.06.2020 


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von FinLab AG

4investors-News zu FinLab AG

03.04.2020 - Finlab: „Solides Cash-Polster”
04.09.2019 - FinLab: Neues von Kapilendo
02.09.2019 - FinLab steigert den Gewinn im ersten Halbjahr 2019
02.04.2019 - FinLab: Heliad belastet die Ergebnisentwicklung
26.02.2019 - FinLab steigt bei dem FinTech ONPEX ein
06.02.2019 - FinLab: „Blockchain ist ein langfristiges Thema“
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
21.11.2018 - FinLab steigt bei Cashlink ein
25.09.2018 - FinLab-Fonds steigt bei Instaffo ein
24.09.2018 - FinLab: Heliad beeinflusst das Modell
20.09.2018 - FinLab steigt bei awamo ein
19.09.2018 - FinLab: Heliad drückt auf das Ergebnis
21.08.2018 - FinLab: Commerzbank steigt bei einer Beteiligung ein
16.08.2018 - FinLab: Erfolgreiche Finanzierungsrunde bei Deposit Solutions
16.08.2018 - FinLab Aktie profitiert von News bei Deposit Solutions
30.04.2018 - FinLab plant Kapitalerhöhung
21.03.2018 - FinLab: Neueinschätzung möglich
20.03.2018 - FinLab steigert den Net Asset Value je Aktie
19.02.2018 - FinLab-Beteiligung holt sich eine Million Dollar per Token-Verkauf
11.01.2018 - FinLab: nextmarkets wird Wertpapierhandelsbank