4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Corestate Capital Holding

DGAP-Adhoc: Corestate nimmt Finanzausblick 2020 zurück und schlägt der Hauptversammlung die Streichung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 vor

22.04.2020, 19:45:13 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Dividende/Gewinnwarnung

Corestate nimmt Finanzausblick 2020 zurück und schlägt der Hauptversammlung die Streichung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 vor
22.04.2020 / 19:45 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Corestate nimmt Finanzausblick 2020 zurück und schlägt der Hauptversammlung die Streichung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 vor

Luxemburg, 22. April 2020 - Corestate Capital Holding S.A. hat heute vor dem Hintergrund der Auswirkungen der "Corona"-Pandemie seinen Finanzausblick für 2020 zurückgenommen. Angesichts einer sich abzeichnenden deutlichen Verschiebung von Investmententscheidungen, Transaktionen und Bewertungsansätzen in Kernmärkten und -produkten sieht es die Gesellschaft als nicht mehr wahrscheinlich an, die ursprünglich geplanten und veröffentlichten Ziele für das Geschäftsjahr zu erreichen. Die Erträge werden vor allem in den Bereichen Akquisitions- und erfolgsabhängige Gebühren sowie Warehousing und Alignment Capital hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Aufgrund der Unsicherheit über den Verlauf der Covid-19-Pandemie hat die weitere Stärkung der Liquiditätsposition aktuell Vorrang. Deshalb wird das Unternehmen der Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2019 einmalig keine Dividende auszuschütten. Auch die künftige Ausschüttungsquote wird angepasst; sie soll von 2021 an und damit erstmals für das Geschäftsjahr 2020 mindestens 30 Prozent des Gewinns pro Aktie (EpS) betragen. Ziel ist eine mittelfristige Absenkung der Nettofinanzverschuldung und Eingrenzung etwaiger zyklischer oder anderer externer Risiken für das Geschäftsmodell. Auf der Fremdkapitalseite ist die Gesellschaft langfristig aufgestellt, der nächste Refinanzierungsbedarf besteht frühestens Ende 2022.








22.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Corestate Capital Holding S.A.

4, Rue Jean Monnet

L-2180 Luxemburg


Luxemburg
Telefon:
+49 69 3535630-107
Fax:
+49 69 3535630-29
E-Mail:
IR@corestate-capital.com
Internet:
www.corestate-capital.com
ISIN:
LU1296758029
WKN:
A141J3
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1027801

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



1027801  22.04.2020 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Corestate Capital Holding

4investors-News zu Corestate Capital Holding

16.06.2020 - Corestate: Attraktive Bewertung und hohes Potenzial
24.04.2020 - Corestate: Kursziel wird fast halbiert
23.04.2020 - Corestate: Änderung bei der Dividendenpolitik kommt nicht gut an
22.04.2020 - Corestate streicht die Dividende
24.03.2020 - Corestate erhöht die Dividende - Schnidrig: „Sind wetterfest aufgestellt”
26.02.2020 - Corestate: Klare Unterbewertung der Aktie
25.02.2020 - Corestate hebt Dividende an - „Ziele klar erreicht”
03.02.2020 - Corestate: Erste Polen-Projekte mit Bain Capital
16.01.2020 - Corestate: Eine unterbewertete Aktie
15.01.2020 - Corestate mit Meldungen zu Union und STAM
23.12.2019 - Corestate Capital Holding: Engagement in Leipzig
19.12.2019 - Corestate Capital Holding: Kooperation mit Bain Capital
04.12.2019 - Corestate: Neues Projekt in Madrid
17.10.2019 - Corestate reagiert auf Kurssturz - Neues zur Dividende
16.09.2019 - Corestate: Eine hohe Dividendenrendite
09.09.2019 - Corestate: Neues Projekt in Köln
13.08.2019 - Corestate Capital Holding: „Geschäftsverlauf befindet sich genau im Plan”
08.07.2019 - Corestate Capital Holding: Übernahme in Frankreich
14.05.2019 - Corestate Capital Holding bestätigt Prognose für 2019
23.04.2019 - Corestate Capital: Aktie hat weitere Kursphantasie