4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Continental

DGAP-Adhoc: Continental AG: Verschiebung der ordentlichen Hauptversammlung 2020

13.03.2020, 14:30:58 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Continental AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Continental AG: Verschiebung der ordentlichen Hauptversammlung 2020
13.03.2020 / 14:30 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vor dem Hintergrund des sich ausbreitenden Corona-Virus und der Weisung des Gesundheitsministeriums des Landes Niedersachsen vom 11. März 2020, nach der Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen sind, hat der Vorstand der Continental AG entschieden, die ordentliche Hauptversammlung 2020, deren Durchführung für den 30. April in Hannover geplant war, zu verschieben. Die Veranstaltung wird innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von 8 Monaten nach Beginn des Geschäftsjahres stattfinden. Der genaue Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Mit der Verschiebung ändert sich der Zeitpunkt für die Beschlussfassungen von Aufsichtsrat und Hauptversammlung über die geplante Abspaltung des Antriebgeschäfts Vitesco Technologies (frühere Division Powertrain) mit anschließender Börsennotierung. Vorbehaltlich dieser erforderlichen Zustimmungen strebt die Continental AG das Wirksamwerden der Abspaltung und der Börsennotierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt an. Im Übrigen werden die Aktivitäten im Zusammenhang mit der geplanten Abspaltung unverändert fortgeführt.

Die Verschiebung der Hauptversammlung führt auch zu einem Aufschub der Entscheidung über den Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2019. Die vorgeschlagene Dividende von 4,00 Euro pro Stückaktie kann erst nach einem zustimmenden Hauptversammlungsbeschluss ausgeschüttet werden.

Kontakt:
Mitteilende Person: Bernard Wang, Leiter IR







13.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Continental AG

Vahrenwalder Straße 9

30165 Hannover


Deutschland
Telefon:
+49 (0)511 938-1068
Fax:
+49 (0)511 938-1080
E-Mail:
ir@conti.de
Internet:
www.continental-corporation.com/de
ISIN:
DE0005439004
WKN:
543900
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg, SIX
EQS News ID:
997067

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



997067  13.03.2020 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Continental

4investors-News zu Continental

05.06.2020 - Continental: Hoffnung für die zweite Jahreshälfte
03.06.2020 - Continental: Neuer Dividenden-Vorschlag
08.05.2020 - Continental: Gewinnerwartungen steigen an
07.05.2020 - Continental: „Druck auf die Kostenbremse noch einmal weiter erhöht”
30.04.2020 - Continental: 2020 keine HV-Abstimmung über Vitesco-Spinoff
28.04.2020 - Continental: Kursziel der Aktie legt zu
27.04.2020 - Continental: Prognose wird übertroffen
02.04.2020 - Continental: Verwunderung über die Dividende
01.04.2020 - Continental: Verluste drohen
01.04.2020 - Conti reagiert auf Folgen der Corona-Pandemie
23.03.2020 - Continental: Solide Bilanzstruktur
13.03.2020 - Continental: Die nächste Absage
12.03.2020 - Daimler, Conti & Co: Konsequenzen der Corona-Pandemie für die Autobauer noch nicht greifbar - Commerzbank Kolumne
10.03.2020 - Continental: Noch ein Problem
09.03.2020 - Continental: Echte Impulse fehlen
06.03.2020 - Continental: Völlig gegen den Trend
06.03.2020 - Continental: Prognose wird radikal gekürzt
05.03.2020 - Continental: Enttäuschender Ausblick
09.12.2019 - Conti Aktie: Prognosen sinken, Kursziel auch
04.12.2019 - Continental weitet Kreditlinie mit Neufinanzierung von Deutsche Bank & Co. aus