4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Instone Real Estate

Instone Real Estate: Quartiersentwicklung in der Dortmunder Gartenstadt startet mit städtebaulichem Qualifizierungsverfahren

16.12.2019, 08:00:07 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








DGAP-Media / 16.12.2019 / 08:00

Instone Real Estate: Quartiersentwicklung in der Dortmunder Gartenstadt startet mit städtebaulichem Qualifizierungsverfahren

- Potential für eine Bruttogeschoßfläche von rund 30.000 Quadratmetern

- Heterogenes Nutzungskonzept

- Auftaktkolloquium fand bereits statt; Preisgerichtssitzung ist für März 2020 terminiert

- Baubeginn für 2022 erwartet

Essen/Dortmund, den 16. Dezember 2019: Instone Real Estate, einer der führenden Wohnentwickler Deutschlands, hat mit der Auslobung eines städtebaulichen Qualifizierungsverfahrens nun auch den Startschuss für eine ganzheitliche Projektentwicklung in Dortmund gegeben. Das erworbene Projektgrundstück ist rund 1,7 Hektar groß und bietet Potential für eine Bruttogeschoßfläche von rund 30.000 Quadratmetern. Neben einer vorwiegend wohnungswirtschaftlichen Nutzung ist auch die Bereitstellung von Gewerbeflächen geplant. Die Dortmunder Gartenstadt, zu welcher das Areal an der Max-Eyth-Straße gehört, zählt durch ihre innenstadtnahe Lage und den hohen Freiraumbezug zu den besten Dortmunder Wohnlagen.

Das durch Instone initiierte Qualifizierungsverfahren dient der Entwicklung eines städtebaulichen Entwurfs, der das neue Wohnquartier optimal in die bestehende Struktur der Gartenstadt-Süd einbettet und ein Wohnangebot für unterschiedliche Nutzergruppen schafft. Neben frei finanzierten Wohnungen soll auch geförderter Wohnraum entstehen.

Stefan Dahlmanns, verantwortlich für das Instone Geschäft in Nordrhein-Westfalen, kommentiert: "Mit der Umnutzung und Revitalisierung des brachgefallenen Bürostandortes entsprechen wir modernen städtebaulichen Grundsetzen. Wir schaffen ein attraktives, innerstädtisches Wohnquartier, welches dem Leitbild der ,Stadt der kurzen Wege' entspricht. Gemeinsam mit den beteiligten Architektenteams werden wir diese Idee nun konkretisieren und eine nachhaltige und angemessene städtebauliche Rahmenplanung für dieses besondere Areal entwickeln."

Das Qualifizierungsverfahren bildet die Grundlage für den neu aufzustellenden Bebauungsplan und wird durch das Büro scheuvens + wachten plus planungsgesellschaft mbH aus Dortmund begleitet. Das Auftaktkolloquium fand am 03. Dezember 2019 statt, die Preisgerichtssitzung ist für den 04. März 2020 terminiert. Insgesamt nehmen vier Planungsbüros am Verfahren teil, die alle über ausgewiesene Expertise im Städte- und Wohnungsbau verfügen.

Über Instone Real Estate (IRE)

Instone Real Estate ist einer der deutschlandweit führenden Wohnentwickler und im SDAX notiert. Das Unternehmen entwickelt attraktive Wohn- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentlich geförderten Wohnungsbau, konzipiert moderne Stadtquartiere und saniert denkmalgeschützte Objekte. Die Vermarktung erfolgt maßgeblich an Eigennutzer, private Kapitalanleger mit Vermietungsabsicht und institutionelle Investoren. In mehr als 28 Jahren konnten so über eine Million Quadratmeter realisiert werden. Bundesweit sind rund 360 Mitarbeiter an neun Standorten tätig. Zum 30.?September 2019 umfasste das Projektportfolio 52 Entwicklungsprojekte mit einem erwarteten Gesamtverkaufsvolumen von etwa 5,4?Mrd.?Euro und mehr als 12.000 Einheiten.

Pressekontakt
Instone Real Estate
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Anke Reiß
Wallstraße 16
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2844987-61
E-Mail: instone@rueckerconsult.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Instone Real Estate Group AG
Schlagwort(e): Immobilien
16.12.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Instone Real Estate Group AG

Grugaplatz 2-4

45131 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 201 453 550
E-Mail:
ir@instone.de
Internet:
www.instone.de
ISIN:
DE000A2NBX80
WKN:
A2NBX8
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
936437

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


936437  16.12.2019 


(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Instone Real Estate

4investors-News zu Instone Real Estate

20.02.2020 - Instone Real Estate: Deutsche Bank und Co. stellen Neufinanzierung
20.02.2020 - Instone Real Estate: Eigene Prognose wird übertroffen
27.01.2020 - Instone Real Estate und LEG einigen sich auf Deal in Düsseldorf
18.12.2019 - Instone Real Estate: Immobilien-Deal mit R+V
06.12.2019 - Instone Real Estate: Wechsel im Management
26.11.2019 - Instone Real Estate: „Die sehr guten Neunmonatszahlen bestätigen unseren Weg”
30.09.2019 - Instone Real Estate: Deal in Düsseldorf
28.08.2019 - Instone Real Estate: Große Wachstumsziele
27.08.2019 - Instone Real Estate: Gleich zwei Neuigkeiten!
16.08.2019 - Instone Real Estate: Übernahme und neue Kooperation
14.06.2019 - Instone Real Estate: Aufsichtsräte werden bestätigt
11.06.2019 - Instone Real Estate: Neues Projekt in Hamburg
29.05.2019 - Instone Real Estate startet Vermarktung von Herrenberger Neubauprojekt
28.05.2019 - Instone: Operativer Gewinn fast verdoppelt
15.04.2019 - Instone Real Estate: Neue Aufsichtsräte
05.03.2019 - Instone Real Estate stellt Umsatz- und Gewinnanstieg in Aussicht
21.01.2019 - Instone: Ankaufsziel für 2018 übertroffen
17.12.2018 - Instone Real Estate: Neues Wohnprojekt in Dortmund
27.11.2018 - Instone Real Estate bestätigt Prognose
21.11.2018 - Instone Real Estate: Neuer Finanzvorstand kommt von der Deutschen Bank