4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Telefonica Deutschland - o2

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland verlängert Vorstandsverträge

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

23.10.2019, 18:02:17 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG


/ Schlagwort(e): Personalie





Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland verlängert Vorstandsverträge





23.10.2019 / 18:02



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
München, 23. Oktober 2019

Telefónica Deutschland verlängert Vorstandsverträge

Der Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland hat die Verlängerung der Verträge von Valentina Daiber als Chief Officer Legal & Corporate Affairs, Nicole Gerhardt als Chief Human Resources Officer, Alfons Lösing als Chief Partner & Wholesale Officer, Wolfgang Metze als Chief Consumer Officer und Markus Rolle als Chief Financial Officer (CFO) bis jeweils zum 31. Juli 2023 beschlossen.

Chief Information Officer Guido Eidmann hat sich aus persönlichen Gründen entschieden seinen Vertrag nicht zu verlängern und scheidet zu Ende Oktober im besten Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat aus.

Guido Eidmann war mit seinem Team federführend an der Integration von Telefónica Deutschland und E-Plus beteiligt, darunter der Entwurf der technologischen Basis für eine integrierte IT-Plattform. Dabei bleibt die erfolgreiche Migration von ~25 Millionen E-Plus-Kunden ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Wie bereits angekündigt, ist Mallik Rao mit einer Amtszeit bis zum 31. Dezember 2022 neues Mitglied im Vorstand von Telefónica Deutschland. Er übernimmt die Rolle des Chief Technology und Information Officer (CTIO) von Cayetano Carbajo Martin bzw. Guido Eidmann und bringt für diese Aufgabe langjährige Erfahrung in der gleichen Position innerhalb der Vodafone Gruppe mit.

Der Vertrag von CEO Markus Haas wurde bereits im Februar 2019 verlängert und läuft bis zum 31. Dezember 2022. Er wird Telefónica Deutschland weiterhin durch die digitale Transformation führen. Unter seiner Leitung wird der Vorstand von Telefónica Deutschland die operative und finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens weiter entwickeln und 5G ausbauen, um das Kundenerlebnis im Netz von Telefónica Deutschland weiter zu verbessern.

 

Weitere Informationen:

Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com












23.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Telefónica Deutschland Holding AG

Georg-Brauchle-Ring 50

80992 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 24 42 0
Internet:
www.telefonica.de
ISIN:
DE000A1J5RX9
WKN:
A1J5RX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
895085
MDAX
TecDAX
 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




895085  23.10.2019 



Weitere DGAP-News von Telefonica Deutschland - o2

03.12.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Das Netz von Telefónica Deutschland erzielt Durchbruch bei der Netzqualität mit Note gut in den drei großen Netztests
11.11.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland kooperiert mit Deutsche Telekom und Vodafone beim Netzausbau
04.11.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Zwischenmitteilung für Januar bis September 2019
30.10.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland und Tele Columbus kooperieren bei Kabel- und Glasfaser-Anschlüssen
24.10.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Unabhängiger Sachverständiger beabsichtigt die vollumfängliche Bestätigung der MBA MVNO Preise der Telefónica Deutschland

4investors-News zu Telefonica Deutschland - o2

06.11.2019 - Telefonica Deutschland: Eine hohe Dividendenrendite
04.11.2019 - Telefonica Deutschland: Aktie wird abgestuft
04.11.2019 - Telefonica Deutschland: Quartalsverlust sinkt, Prognose bestätigt
23.09.2019 - Telefonica Deutschland: Doppelte Hochstufung der Aktie
19.09.2019 - Telefonica Deutschland: Die Drillisch-Konsequenzen