4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon AG gibt Umstellung auf Namensaktien bekannt

04.10.2019, 16:00:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Expedeon AG


/ Schlagwort(e): Sonstiges





Expedeon AG: Expedeon AG gibt Umstellung auf Namensaktien bekannt (News mit Zusatzmaterial)
04.10.2019 / 16:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Pressemitteilung
04. Oktober 2019

/

Expedeon AG gibt Umstellung auf Namensaktien bekanntHeidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 04. Oktober 2019 - Die Expedeon AG (Frankfurt: EXNN; ISIN: DE000A2YN801; Prime Standard) hat heute die Umstellung von auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautendende Stückaktien vollzogen. Die Namensaktien der Expedeon AG werden seit heute unter der neuen ISIN DE000A2YN801 (vormals: DE000A1RFM03) oder WKN A2YN80 (vormals: A1RFM0) an den Börsen gehandelt. Das Aktiensymbol ändert sich auf EXNN (vormals: EXN). Für die Aktionäre ist die Umstellung auf Namensaktien kostenfrei.

Die Umstellung von auf den Inhaber lautenden Aktien in auf den Namen lautenden Aktien wurde auf der Hauptversammlung am 09. Juli 2019 beschlossen. Namensaktien erfordern die Führung eines Aktienregisters, in das die Aktionäre der Expedeon AG unter Angabe ihres Namens, Geburtsdatums und ihrer Adresse sowie der Anzahl der von ihnen gehaltenen Aktien eingetragen werden. Als Aktionär der Expedeon AG gelten nur Aktionäre, die sich in das Aktienregister eintragen lassen. Somit sind nur in das Register eingetragene Aktionäre zur Teilnahme und Stimmrechtsabgabe in Hauptversammlungen berechtigt. Die Eintragung in das Aktienregister erfolgt durch die Depotbanken der Aktionäre. Weitere Schritte durch die Aktionäre sind nicht erforderlich.

Die Rechtsstellung der in das Aktienregister eingetragenen Aktionäre wird durch die Umstellung auf Namensaktien nicht beeinträchtigt. Ihre Beteiligung an der Gesellschaft bleibt unverändert. Auch das Recht der Aktionäre zur Veräußerung ihrer Aktien oder zum Kauf von Aktien wird nicht eingeschränkt oder erschwert.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Expedeon AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO
Tel.: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@expedeon.com
Investorenwebseite: https://investors.expedeon.com/de/

MC Services AG (Investor Relations und International Media Relations)
Raimund Gabriel
Managing Partner
Tel.: +49 89 2102280
E-Mail: expedeon@mc-services.eu

Über die Expedeon AG: www.expedeon.com

Expedeon ermöglicht mit seinen Technologien und Produkten wichtige Fortschritte in der Medizin und Patientenversorgung. Die innovativen Technologien, Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens werden weltweit in Forschungslabors eingesetzt und ermöglichen es Wissenschaftlern, die Grenzen von Forschung und Produktentwicklung aufzubrechen und einen wesentlichen Beitrag zur Markteinführung neuer Diagnoseinstrumente zu leisten. Mit Anwendungen, die die gesamten Arbeitsabläufe in der Genomik, Proteomik und Immunologie abdecken, beschleunigen und vereinfachen die von Expedeon entwickelten Technologien die Forschung und ermöglichen sowohl biopharmazeutischen als auch diagnostischen Unternehmen und Organisationen die Einführung neuer und kosteneffizienter Prozesse. Damit unterstützt Expedeon die Entwicklungs- und Vermarktungsziele seiner Kunden. Die Produkte von Expedeon werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die Expedeon AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: EXN; ISIN: DE000A1RFM03).

# # # Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der Expedeon AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. Expedeon verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. # # #

 

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=SKUPCPDMYSDokumenttitel: NA_Ger
04.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Expedeon AG

Waldhofer Str. 102

69123 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125
Fax:
+49 (0) 6221 3540 127
E-Mail:
investors@expedeon.com
Internet:
www.expedeon.com
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
885751

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




885751  04.10.2019 



4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

18.05.2020 - artec technologies: Neuer Auftrag aus Osteuropa
04.04.2020 - Schwarzer Schwan: Was tun bei unvorhersehbaren Ereignissen wie der Corona-Pandemie, Brexit & Co.?
25.02.2020 - Datagroup: Gewinnrückgang durch Sondersituationen
09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne
25.11.2019 - Philion erweitert das Management
25.11.2019 - JDC Group: Anleihe-Platzierung mehrfach überzeichnet
11.11.2019 - MBH Corporation übernimmt KS Training
22.10.2019 - Palladiumpreis steigt von Rekord zu Rekord - Commerzbank Kolumne
11.10.2019 - Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei?
26.09.2019 - DAX: Kurs auf 11.957 Punkte? - UBS-Kolumne
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”
29.01.2019 - Puma: Neues aus dem Vorstand
29.01.2019 - DAX: Folgen größere Gewinnmitnahmen? - UBS Kolumne
28.01.2019 - Wer die Digitalisierung als Anleger nutzen will, sollte sich umstellen - AXA IM Kolumne