4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Sto VZ

DGAP-News: Sto übernimmt 50,1 % an der VIACOR Polymer GmbH in Rottenburg

27.09.2019, 09:00:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Sto SE & Co. KGaA


/ Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung





Sto übernimmt 50,1 % an der VIACOR Polymer GmbH in Rottenburg
27.09.2019 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
P R E S S E I N F O R M A T I O Nder Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen

Sto übernimmt 50,1 % an der VIACOR Polymer GmbH in Rottenburg

Beteiligung verstärkt Kompetenz des Sto-Konzerns im Bereich Polyurethan-Bodenbeschichtung

Stühlingen, 27. September 2019 - Die Sto SE & Co. KGaA, einer der international bedeutenden Hersteller von Produkten und Systemen für Gebäudebeschichtungen, beteiligt sich mit Wirkung zum 1. Januar 2020 - vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts - mit 50,1 % an der VIACOR Polymer GmbH, Rottenburg am Neckar.

Seit der Gründung im Jahr 2000 hat sich der renommierte baden-württembergische Hersteller einen ausgezeichneten Namen insbesondere im Bereich VIACOR-Industrieböden und Sportbodenbeschichtungen der Marke PORPLASTIC erarbeitet. Das Unternehmen überzeugt vor allem durch die hohe Entwicklungskompetenz und ein vielfältiges Portfolio an interessanten Produkten auf Polyurethan-Basis. Damit ergänzt VIACOR das Know-how des Sto-Konzerns, der hochwertige Produkte für Bodenbeschichtungen unter der Marke StoCretec anbietet. Mit der Beteiligung soll dieses Programm sinnvoll abgerundet und ausgebaut werden.

Die Geschäftsführung der VIACOR Polymer GmbH übernimmt unverändert Dr. Ralf Jooss, Gründer und Mitgesellschafter des Unternehmens. Er verstärkt die Sto SE & Co. KGaA insbesondere durch seine Kenntnisse als äußerst erfahrener Unternehmer und Produktentwickler. Die Produktmarken von Sto und VIACOR werden weiterhin unabhängig voneinander am Markt agieren und dabei unterschiedliche Anwendungsschwerpunkte abdecken. Synergien durch die Zusammenarbeit werden insbesondere in den Bereichen Entwicklung und Produktion erwartet.


Die Sto SE & Co. KGaA ist einer der international bedeutenden Hersteller von Produkten und Systemen für Gebäudebeschichtungen. Führend ist das Unternehmen im Geschäftsfeld Wärmedämm-Verbundsysteme. Zum Kernsortiment gehören außerdem hochwertige Fassadenelemente sowie Putze und Farben, die sowohl für den Außenbereich als auch für das Innere von Gebäuden angeboten werden. Weitere Schwerpunkte sind die Bereiche Betoninstandsetzung / Bodenbeschichtungen, Akustik- und vorgehängte Fassadensysteme.

Ansprechpartner:
Rolf Wöhrle, Vorstand Finanzen der STO Management SE, diese handelnd für die Sto SE & Co. KGaA, Tel.: 07744/57-12 41, E-Mail: r.woehrle@sto.com
Claudia Wieland, Redaktionsbüro tik, Tel.: 0911/9597-871, E-Mail: cw@tik-online.de












27.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Sto SE & Co. KGaA

Ehrenbachstraße 1

79780 Stühlingen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)7744 57-0
Fax:
+49 (0)7744 57-2178
E-Mail:
info@sto.com
Internet:
www.sto.de
ISIN:
DE0007274136
WKN:
727413
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange
EQS News ID:
881403

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




881403  27.09.2019 



(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Sto VZ

4investors-News zu Sto VZ

16.04.2020 - Sto: Nissen bleibt
08.01.2020 - Sto trennt sich vom Geschäftsbereich Natursteine
27.09.2019 - Sto geht neue Beteiligung ein
18.12.2018 - Sto übernimmt Liaver ab 2019
20.04.2018 - Sto: Vertrag wird verlängert
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
30.03.2018 - Sto: Höhere Ausschüttung
17.11.2017 - Sto bestätigt Ausblick auf 2017
19.05.2017 - Sto bestätigt Prognosen trotz des schlechten April-Wetters
16.12.2016 - Sto: Übergangsjahr voraus
18.11.2016 - Sto: Entwicklung schwächer als erwartet
16.11.2016 - Sto Aktie bricht ein: Gewinnwarnung
13.09.2016 - Sto: Weiter mit Kaufempfehlung
31.08.2016 - Sto peilt bis zu 90 Millionen Euro operativen Gewinn an
01.07.2016 - Sto: Übernahme in Skandinavien
22.04.2016 - STO: Personalien im Vorstand
30.03.2016 - Sto macht Dividendenvorschlag
18.03.2016 - Sto erreicht reduzierte Schätzungen für 2015
05.01.2016 - Sto: Mehrheit gesichert
19.11.2015 - Sto: Schwaches Deutschland-Geschäft