4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | ThyssenKrupp

thyssenkrupp AG: Präsidium und Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG empfehlen dem Aufsichtsrat personelle Veränderungen an der Spitze des Unternehmens

24.09.2019, 22:33:39 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: thyssenkrupp AG / Schlagwort(e): Personalie

thyssenkrupp AG: Präsidium und Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG empfehlen dem Aufsichtsrat personelle Veränderungen an der Spitze des Unternehmens
24.09.2019 / 22:33 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad Hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR

Präsidium und Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG empfehlen dem Aufsichtsrat personelle Veränderungen an der Spitze des Unternehmens

Der Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG empfiehlt dem Aufsichtsrat, mit dem Vorsitzenden des Vorstandes, Guido Kerkhoff, Verhandlungen über eine zeitnahe Beendigung seines Vorstandsmandates aufzunehmen. Nach Beendigung des Vorstandsmandats von Guido Kerkhoff soll Martina Merz interimistisch - für eine maximale Dauer von zwölf Monaten - als Vorsitzende in den Vorstand entsandt werden. Außerdem empfiehlt der Personalausschuss dem Aufsichtsrat, Dr. Klaus Keysberg mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 als zusätzliches Mitglied des Vorstands der thyssenkrupp AG mit Ressortverantwortung für die Business Areas Materials Services und Steel Europe zu bestellen.

Weiter empfiehlt das Präsidium des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG dem Aufsichtsrat, Professor Dr. Siegfried Russwurm nach Übernahme des Vorstandsvorsitzes durch Martina Merz interimistisch zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats zu wählen.

Der Aufsichtsrat wird zeitnah in einer außerordentlichen Sitzung über die Empfehlungen des Präsidiums und des Personalausschusses beraten und entscheiden.

Kontakt:
Dr. Claus Ehrenbeck
Head of Investor Relations
T: 0201-844-536464
Peter Sauer
Head of External Communications
T: 0201-844-536791







24.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
thyssenkrupp AG

thyssenkrupp Allee 1

45143 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)201 844-0
Fax:
+49 (0)201 844-536000
E-Mail:
press@thyssenkrupp.com
Internet:
www.thyssenkrupp.com
ISIN:
DE0007500001
WKN:
750000
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
878625
Weitere Informationen im Internet unter Investor Relations
Further information can be found on our website under Investor Relations
 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



878625  24.09.2019 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Enapter: So wird Wasserstoff massentauglich!
Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von ThyssenKrupp

23.03.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Verlässliche Einschätzung der Geschäftsentwicklung des Geschäftsjahrs 2019/2020 derzeit nicht möglich
20.03.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Merz bleibt Vorstandsvorsitzende der thyssenkrupp AG
27.02.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp verkauft Aufzuggeschäft für 17,2 Mrd ? an Bieterkonsortium um Advent, Cinven und RAG-Stiftung
10.05.2019 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp und Tata Steel erwarten Untersagung des geplanten Stahl-Joint-Ventures durch die Europäische Kommission - Vorstand schlägt Aufsichtsrat grundlegende strategische Neuausrichtung mit Börsengang des Aufzuggeschäfts anstatt Teilung vor - erwartete Beendigung Kartellverfahren - Ergebnisprognose angepasst
08.11.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp erwartet Jahresüberschuss von 0,1 Mrd EUR - belastet durch Rückstellungen für Risiken aus Kartellverfahren - und Bereinigtes EBIT von 1,6 Mrd EUR

4investors-News zu ThyssenKrupp

22.11.2021 - ThyssenKrupp: Konsens wird klar geschlagen
19.11.2021 - ThyssenKrupp: Klare Fortschritte erkennbar
18.11.2021 - ThyssenKrupp: Konsens wird klar geschlagen
16.11.2021 - ThyssenKrupp: Gerüchte um Wasserstoff-IPO treiben den Kurs
15.11.2021 - Unternehmenszahlen heben die Stimmung unter den Anlegern - Börse München
28.10.2021 - Aktien: K+S, Leoni, Nordex, ProSiebenSat.1 und thyssenkrupp: Neue Shortseller-Positionen
13.10.2021 - Aktien: Gerresheimer, HeidelbergCement, K+S, TeamViewer, thyssenkrupp und Co.: Neue Shortseller-Positionen
29.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Encavis, Lufthansa, MorphoSys, thyssenkrupp und Co.: Neue Shortseller-Positionen
17.09.2021 - Am Morgen: Südzucker, Thyssenkrupp, Wacker Chemie und Konjunkturdaten im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
17.09.2021 - Aktien: Delivery Hero, Lufthansa, MorphoSys, thyssenkrupp, Westwing und Co.: Neue Shortseller-Positionen
16.09.2021 - Große Dynamik bei ThyssenKrupp
11.09.2021 - Aktien: Adler Group, Eckert & Ziegler, Nordex, TeamViewer, thyssenkrupp und Co.: Neue Shortseller-Positionen
12.08.2021 - Am Morgen: E.ON, Salzgitter, Thyssenkrupp und die Inflation im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
21.07.2021 - ThyssenKrupp: Über den Markterwartungen
16.07.2021 - ThyssenKrupp: Doppelte Klima-Strategie
22.06.2021 - Aktien: Bayer, CureVac, McPhy, ThyssenKrupp, ThyssenKrupp und Ostmitteleuropa-Währungen - die 4investors Top-News
21.06.2021 - ThyssenKrupp setzt auf 2022
09.06.2021 - ThyssenKrupp: Deutlich verbesserte Aussichten
25.05.2021 - Stahlpreise in China korrigieren, steigen aber noch im Rest der Welt - Commerzbank
21.05.2021 - Aktien: BioNTech, BYD, CureVac, SFC Energy, ThyssenKrupp und Covid-19 Impfstoffe - die 4investors Top-News