4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SAF-Holland

DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: Jürgen Knott zum President China ernannt

31.05.2019, 09:45:42 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A. / Schlagwort(e): Personalie

SAF-HOLLAND S.A.: Jürgen Knott zum President China ernannt
31.05.2019 / 09:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

Corporate News

SAF-HOLLAND: Jürgen Knott zum President China ernannt
 

- Vertriebsexperte für Achsen, Bremssysteme und Fahrwerkskomponenten mit langjähriger Chinaerfahrung

- Konsequente Umsetzung der China-Strategie


Luxemburg, 31. Mai 2019. SAF-HOLLAND GmbH, einer der weltweit führenden Zulieferer von Truck- und Trailerkomponenten, hat sich mit Herrn Guoxin Mao, President China und Mitglied des Group Management Board, einvernehmlich auf eine Beendigung seiner Tätigkeit verständigt. Herr Guoxin Mao legt sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder. Gleichzeitig hat Alexander Geis, CEO der SAF-HOLLAND, Herrn Jürgen Knott mit Wirkung zum 1. Juni 2019 zum President China ernannt. In dieser Funktion berichtet er direkt an Alexander Geis.
 

Jürgen Knott startete seine berufliche Karriere 1989 bei der Robert Bosch GmbH und war seit 1998 in leitenden Funktionen für dieses Unternehmen und die Knorr-Bremse AG tätig. Herr Knott fungierte zuletzt als General Manager Sales und Marketing - China und Japan - sowie Geschäftsführer Deutschland der US-amerikanischen Meritor Inc., einem der weltweit führenden Zulieferer von Achsen, pneumatischen Bremssystemen und Fahrzeugkomponenten für Nutzfahrzeuge, Busse und Baumaschinen.
 

Jürgen Knott Ist Diplom-Ingenieur. Er studierte an der Hochschule für Technik in Esslingen Maschinenbau/Fahrzeugtechnik mit Vertiefungsrichtung Fahrzeugbau.
 

Alexander Geis, CEO der SAF-HOLLAND sagt: "Jürgen Knott bringt umfassende Managementerfahrung aus den Bereichen Operations, Produktentwicklung und Vertrieb von Achsen, Bremssystemen und Fahrwerkskomponenten für Nutzfahrzeuge sowie langjährige interkulturelle Führungserfahrung - insbesondere in China und Asien - mit. Mit Jürgen Knott als Leiter des chinesischen Managementteams sind wir vor Ort nun sehr gut aufgestellt, um die Wachstumspotenziale für Truck- und Trailerkomponenten in China erfolgreich erschließen zu können."

 

 

Über SAF-HOLLAND

Die SAF-HOLLAND S.A. mit Sitz in Luxemburg ist der größte unabhängige börsennotierte Nutzfahrzeugzulieferer in Europa und beliefert schwerpunktmäßig die Trailer-Märkte. Das Unternehmen zählt mit rund 1.301 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2018 zu den international führenden Herstellern von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten vor allem für Trailer aber auch für Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst neben Achs- und Federungssystemen unter anderem Sattelkupplungen, Königszapfen und Stützwinden, die unter den Marken SAF, Holland und Neway vertrieben werden. SAF-HOLLAND beliefert die Fahrzeughersteller in der Erstausrüstung (OEM) auf sechs Kontinenten. Im Aftermarket-Geschäft liefert die Gruppe Ersatzteile an die Service-Netzwerke der Hersteller (OES) und mit Hilfe von Verteilungszentren über ein umfassendes globales Vertriebsnetz an Endkunden und Servicestützpunkte. SAF-HOLLAND ist, als einer von nur wenigen Zulieferern in der Truck- und Trailer-Industrie, international breit aufgestellt und in fast allen Märkten weltweit präsent. Mit der Innovationsoffensive "SMART STEEL - ENGINEER BUILD CONNECT" verbindet SAF-HOLLAND Mechanik mit Sensorik und Elektronik und treibt die digitale Vernetzung von Nutzfahrzeugen und Logistikketten voran. Mehr als 4.400 engagierte Mitarbeiter weltweit arbeiten schon heute an der Zukunft der Transportindustrie.
 

Kontakt

Michael Schickling
Leiter Investor Relations und Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 6095 301 617michael.schickling@safholland.de
 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der SAF-HOLLAND S.A. beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
 

Hinweis

Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf, Tausch oder zur Übertragung von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika mangels Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die SAF-HOLLAND S.A. plant nicht die hierin beschriebenen Wertpapiere nach dem Securities Act oder gegenüber einer Wertpapieraufsichtsbehörde eines Staates oder einer anderen Jurisdiktion in den Vereinigten Staaten von Amerika in Verbindung mit dieser Mitteilung zu registrieren.












31.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SAF-HOLLAND S.A.

68-70, boulevard de la Pétrusse

L-2320 Luxembourg


Luxemburg
Telefon:
+49 6095 301 - 0
Fax:
+49 6095 301 - 260
E-Mail:
info@safholland.de
Internet:
www.safholland.com
ISIN:
LU0307018795, ,
WKN:
A0MU70
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
817771

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




817771  31.05.2019 



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Aroosh Thillainathan, CEO bei Northern Data, im Interview mit der 4investors-Redaktion.Northern Data: „Die Nachfrage übersteigt unsere Kapazitäten um das Dreißigfache“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von SAF-Holland

30.03.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: SAF-HOLLAND passt Produktion standortspezifisch unter Berücksichtigung der jeweiligen Bedarfe an
18.03.2020 - DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND SE: Solides Finanzprofil hat Vorrang - keine Dividende für das Geschäftsjahr 2019 sowie Veröffentlichung des Ausblicks für 2020
18.03.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Profitabilität werden zügig umgesetzt
09.03.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Schuldscheindarlehen erfolgreich platziert - ursprünglich angestrebtes Volumen von mindestens 100 Mio. Euro aufgrund mehrfacher Überzeichnung auf 250 Mio. Euro aufgestockt
09.03.2020 - DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND SE: Schuldscheindarlehen erfolgreich platziert - ursprünglich angestrebtes Volumen von mindestens 100 Mio. Euro aufgrund mehrfacher Überzeichnung auf 250 Mio. Euro aufgestockt

4investors-News zu SAF-Holland

30.03.2020 - SAF-Holland fährt Produktion in China wieder hoch und an anderen Standorten herunter
19.03.2020 - SAF-Holland: Dividende fällt aus
17.02.2020 - SAF-Holland wird zur „SE” und zieht um
05.11.2019 - SAF-Holland: Veränderungen im Board of Directors
26.09.2019 - SAF-Holland: Veränderung dank ThyssenKrupp
24.09.2019 - SAF-Holland: Warnung sorgt für massive Kursverluste
24.09.2019 - SAF-Holland: Deutliche Warnung
26.08.2019 - SAF Holland: Prognose in Gefahr
09.08.2019 - SAF Holland: Keine Gefahr für die Prognose
17.04.2019 - SAF-Holland: Großauftrag aus Österreich
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
25.02.2019 - SAF-Holland beruft neuen Konzernchef
21.01.2019 - SAF-Holland übernimmt Mehrheit an PressureGuard
17.12.2018 - SAF-Holland beruft neue Manager
19.10.2018 - SAF-Holland: Quartalsgewinn verdoppelt
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
02.07.2018 - SAF-Holland: Feedback zur Roadshow
23.05.2018 - SAF-Holland meldet Großauftrag aus den USA
09.04.2018 - SAF-Holland: Übernahme perfekt