4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Paragon

DGAP-Adhoc: paragon übernimmt 82 Prozent an der auf Sprachsteuerung und intelligente Assistenzsysteme spezialisierten SemVox GmbH

Bild und Copyright: Paragon.

Bild und Copyright: Paragon.

12.09.2018, 17:37:21 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: paragon GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme

paragon übernimmt 82 Prozent an der auf Sprachsteuerung und intelligente Assistenzsysteme spezialisierten SemVox GmbH
12.09.2018 / 17:37 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

paragon übernimmt 82 Prozent an der auf Sprachsteuerung und intelligente Assistenzsysteme spezialisierten SemVox GmbH

Delbrück, 12. September 2018 - Die persönlich haftende Gesellschafterin der paragon GmbH & Co. KGaA [ISIN DE0005558696], die paragon GmbH, hat heute beschlossen, einen Kaufvertrag über den Erwerb von 82 Prozent der Geschäftsanteile an der SemVox GmbH, Saarbrücken, sowie einen Optionsvertrag zum Erwerb der restlichen 18 Prozent der Anteile abzuschließen. SemVox bietet effiziente und sichere Technologien und Lösungen für Sprachsteuerung, vielfältige Mensch-Technik-Interaktion und intelligente Assistenzsysteme auf Basis der Künstlichen Intelligenz.

Verkäufer sind die vier Gründer der SemVox GmbH sowie vier Investoren, darunter das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Saarbrücken, und die M. Ladendorf Beteiligung GmbH, Trier. Die SemVox GmbH wurde vor zehn Jahren als Spin-off des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (Saarbrücken) gegründet. Der Kaufpreis für 82 Prozent der Anteile wird EUR 16,4 Mio. betragen.

Die vier Gründer werden für einen Zeitraum von mindestens drei Jahren weiter am Unternehmen beteiligt sein und Geschäftsführungs- bzw. leitende Funktionen übernehmen. Danach können die von ihnen noch gehaltenen 18 Prozent der Anteile am Unternehmen von der paragon GmbH & Co. KGaA erworben bzw. der paragon GmbH & Co. KGaA angedient werden. Es wird erwartet, dass die Transaktion spätestens Anfang Oktober 2018 vollzogen wird.

Über die paragon GmbH & Co. KGaA
Die im Regulierten Markt (Prime Standard) der Deutsche Börse AG in Frankfurt a.M. notierte paragon GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0005558696) entwickelt, produziert und vertreibt zukunftsweisende Lösungen im Bereich der Automobilelektronik, Karosserie-Kinematik und Elektromobilität. Zum Portfolio des marktführenden Direktlieferanten der Automobilindustrie zählen im Segment Elektronik innovatives Luftgütemanagement, moderne Anzeige-Systeme und Konnektivitätslösungen sowie akustische High-End-Systeme. Im Segment Mechanik entwickelt und produziert paragon aktive mobile Aerodynamiksysteme. Darüber hinaus ist der Konzern mit der ebenfalls im Regulierten Markt (Prime Standard) der Deutschen Börse AG in Frankfurt a.M. notierten Tochtergesellschaft Voltabox AG (ISIN DE000A2E4LE9) im schnell wachsenden Segment Elektromobilität mit selbst entwickelten und marktprägenden Lithium-Ionen Batteriesystemen tätig.
Neben dem Unternehmenssitz in Delbrück (Nordrhein-Westfalen) unterhält die paragon GmbH & Co. KGaA bzw. deren Tochtergesellschaften Standorte in Suhl (Thüringen), Nürnberg und Landsberg am Lech (Bayern), St. Georgen (Baden-Württemberg), Bexbach (Saarland), Aachen (Nordrhein-Westfalen) sowie in Kunshan (China) und Austin (Texas, USA).
Mehr Informationen zu paragon finden Sie unter: www.paragon.ag.

Ansprechpartner Finanzpresse & Investor Relationsparagon GmbH & Co. KGaA
Dr. Kai Holtmann
Artegastraße 1
D-33129 Delbrück
Phone: +49 (0) 52 50 - 97 62-140
Fax: +49 (0) 52 50 - 97 62-63
E-Mail: investor@paragon.ag








12.09.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
paragon GmbH & Co. KGaA

Artegastraße 1

33129 Delbrück


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5250 97 62 - 0
Fax:
+49 (0)5250 97 62 - 60
E-Mail:
investor@paragon.ag
Internet:
www.paragon.ag
ISIN:
DE0005558696, DE000A2GSB86
WKN:
555869, A2GSB8
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



722907  12.09.2018 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Paragon

4investors-News zu Paragon

16.01.2020 - Paragon Aktie: Wahnsinn… Wann bricht die Fahnenstange?
15.01.2020 - Paragon Aktie - irres Momentum: Kursverdoppelung fast perfekt!
14.01.2020 - Paragon Aktie: Nächste Kaufsignale - diese News treibt den Aktienkurs weiter an
08.01.2020 - Paragon Aktie: Kommen neue starke Kaufsignale?
06.01.2020 - Paragon Aktie: Das waren schnelle 50 Prozent mit uns - und jetzt?
12.12.2019 - Paragon Aktie: Hier könnte was entstehen!
13.11.2019 - paragon fällt tief in die roten Zahlen
15.10.2019 - Paragon Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es nun an!
04.10.2019 - Paragon-Aktie im Plus: Setzten sich die Bullen durch?
03.10.2019 - Paragon-Aktie: Spannende Handelstage voraus!
12.09.2019 - Paragon Aktie: Größte Vorsicht scheint angebracht!
22.08.2019 - paragon: „Umfangreiche Maßnahmen zur Kostensenkung angestoßen”
21.08.2019 - paragon Aktie: Was ist denn hier plötzlich los?
12.08.2019 - paragon: Eine deutliche Gewinnwarnung
23.07.2019 - Paragon Aktie: Was ist denn hier los?
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
06.06.2019 - Paragon Aktie: Klappt es diesmal?
28.05.2019 - paragon will Schlussstrich ziehen
28.05.2019 - Paragon Aktie: Ausbruch nach oben gelungen!?
13.05.2019 - Paragon bestätigt Planungen für das Jahr 2019