mwb fairtrade: „Anhaltend schwierige Marktlage“


Nachricht vom 22.10.2015 22.10.2015 (www.4investors.de) - Die Wertpapierhandelsbank mwb fairtrade hat am Donnerstag Zahlen für die ersten neun Monate dieses Jahres vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Gewinnanstieg von 0,45 Millionen Euro auf 0,79 Millionen Euro. „In diesem Ergebnis ist bereits ein verpflichtend vorzunehmender aufwandswirksamer Risikoabschlag (Value at Risk) auf die Handelsbestände in Höhe von TEUR 160 enthalten“, so mwb, nachdem das dritte Quartal deutlich schlechtere Bedingungen als die erste Jahreshälfte gebracht habe. Beim Handelsergebnis weist mwb ein Plus von 20 Prozent auf 8,89 Millionen Euro aus, das Provisionsergebnis steigt um 12 Prozent auf knapp 1,66 Millionen Euro. Dem gegenüber steht ein Anstieg bei den Verwaltungsausgaben um 14 Prozent auf 9,59 Millionen Euro.

„Eine belastbare Prognose für das Gesamtjahr 2015 ist vor dem Hintergrund der anhaltend schwierigen Marktlage nicht möglich“, so mwb fairtrade zum Ausblick.

An der Frankfurter Börse liegt die mwb Aktie aktuell bei "/image/pfeil-unten.png" alt="Aktienkursverluste" title="Aktienkursverluste" class="pfeile" /> 1,43 Euro mit 6,72 Prozent im Minus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR