Gerresheimer: Abstufung vor den Quartalszahlen


06.07.2015 14:11 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Hauck + Aufhäuser sprechen eine Halteempfehlung für die Aktien von Gerresheimer aus. Bisher gab es für die Aktie eine Kaufempfehlung. Das Kursziel liegt wie bisher bei 57,00 Euro.

Am Donnerstag stehen die Zahlen zum zweiten Quartal an. Diese sollen solide ausfallen. Erwartet wird ein Umsatzplus von 3,6 Prozent auf 348 Millionen Euro. Das bereinigte EBITDA soll sich um 4,6 Prozent auf 68,2 Millionen Euro erhöhen. Beim EBIT wird mit einem Minus von fast 8 Prozent auf 34,9 Millionen Euro gerechnet. Hier muss die Schließung einer Produktionsstätte in den USA berücksichtigt werden. Der Gewinn soll daher um 8,4 Prozent auf 17,7 Millionen Euro sinken. Mit diesen Zahlen sollte die Jahresprognose erreichbar sein. Gerresheimer rechnet mit einem Umsatzplus von 1 Prozent bis 3 Prozent, die Analysten haben 2 Prozent in ihrem Modell stehen. Den Gewinn je Aktie sehen sie bei 2,64 Euro. Da der Kurs zuletzt klar zugelegt hat, wird die Aktie abgestuft.

Auf einem Blick - Chart und News: Gerresheimer Group

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Gerresheimer Group

29.09.2020 - Gerresheimer: Wenig Hoffnung für das dritte Quartal
14.07.2020 - Gerresheimer bestätigt Prognose und legt Quartalszahlen vor
24.06.2020 - Gerresheimer: Vor den Quartalszahlen
16.04.2020 - Gerresheimer: Realistische Prognose
15.04.2020 - Gerresheimer ist systemrelevant
14.04.2020 - Gerresheimer: Unspektakulärer Auftakt
09.04.2020 - Gerresheimer: Wichtiger Teil der Versorgungskette
09.04.2020 - Gerresheimer: „Wir bestätigen unsere Wachstumsprognose für 2020”
20.02.2020 - Gerresheimer: 5 Euro Aufschlag
15.07.2019 - Gerresheimer: Erreichbare Prognose
11.07.2019 - Gerresheimer steigert Quartalsgewinn
12.04.2019 - Gerresheimer: Realisierbare Ziele
11.04.2019 - Gerresheimer: Sondereffekt prägt Ergebnisentwicklung maßgeblich
11.10.2018 - Gerresheimer: Schütte kündigt Abschied an
06.09.2018 - Gerresheimer: Wechsel auf dem Chefsessel
06.02.2018 - Gerresheimer: Fischer verlässt den Konzern
24.01.2018 - Gerresheimer: Zusätzliche Gewinne dank US-Steuerreform
08.01.2018 - Gerresheimer: Wechsel im Vorstand
11.10.2017 - Gerresheimer sieht Risiken für das Jahresziel
31.08.2017 - Gerresheimer: Wechsel an der Konzernspitze

DGAP-News dieses Unternehmens

13.10.2020 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer auf Kurs für starkes zweites Halbjahr ...
08.10.2020 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer schließt Vertrag für Schuldscheindarlehen über 325 ...
14.07.2020 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer mit starkem zweitem ...
09.04.2020 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer mit robustem ...
19.02.2020 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer legt 2019 Fundament für profitablen ...
10.10.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer treibt Wachstums- und Technologieprojekte im dritten ...
11.07.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer mit starkem zweiten ...
11.04.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer startet gut in das ...
14.02.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer zurück auf Wachstumskurs und Weichen für die Zukunft ...
11.10.2018 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer steigert Umsatz um 8,8 Prozent und integriert Sensile ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.