freenet: Mitteilung aus Frankfurt

26.02.2015, 10:23 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Bei freenet gibt es eine Veränderung in der Aktionärsstruktur. Ein Investor überschreitet am 20. Februar die meldepflichtige Schwelle von 5 Prozent. Dabei handelt es sich um die Allianz Global Investors aus Frankfurt. Die Allianz-Tochter hält zum Stichtag 5,16 Prozent an freenet. Das entspricht rund 6,61 Millionen Stimmrechte.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR