E.On und RWE mit Kursrallye, aber wie weit geht es noch?

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

06.09.2013, 00:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Aktien von E.On und RWE führen am Freitag die DAX-Rangliste mit weitem Abstand an. Beide Werte profitieren dabei unter anderem von einer positiven Branchenstudie von der Societe Generale. Die Experten stufen die von Anlegern seit langem wenig geliebte Energiebranche hoch, das schafft den Aktien der Branchenvertreter Luft. Gegen 14:18 Uhr liegt der RWE-Aktienkurs bei 23,35 Euro mit 6,79 Prozent im Plus, E.On liegt bei 12,73 Euro mit 5,12 Prozent in der Gewinnzone.

Die RWE-Aktie bringt es im Handelsverlauf sogar bis auf 23,92 Euro, konnte allerdings schon gestern erste deutliche Gewinne verzeichnen. Dass vor allem die kommunalen Aktionäre von Konzernchef Peter Terium ein konkreteres Konzept zur Zukunft des Unternehmens fordern und den Druck auf die RWE-Managementspitze erhöhen, dürfte am Markt ebenfalls begrüßt werden. Hinzu kommen charttechnisch positive Signale, nachdem die RWE-Aktie zuletzt oberhalb von 20,47 Euro eine klare Unterstützung ausgebildet und gestern den Widerstandsbereich bei 21,48 Euro überwunden hat. Heute klettert der Titel über weitere kleine Hindernisse zwischen 21,75 Euro und 22,39 Euro sowie um 22,88/23,10 Euro. Abzuwarten bleibt, ob die Breaks auf Schlusskursbasis bestätigt werden.

Bei E.On steht neben besagter Branchenstudie heute „nur“ eine Übernahme in Großbritannien auf dem Schlagzeilenzettel (wir berichteten). Dennoch schafft auch der Anteilsschein des RWE-Konkurrenten deutliche Gewinne. Gestern konnte der Titel die wichtige Unterstützungszone oberhalb von 11,81 Euro bestätigen, heute kommt ein Anstieg über Widerstandsmarken unter anderem bei 12,28/12,34 Euro. Der Blick auf den Kursverlauf im heutigen Handelstag, das Tageshoch ist bei 12,82 Euro notiert, zeigt allerdings auch, dass der Aktienkurs von E.On mittlerweile ein charttechnisches Hindernis unterhalb von 12,85/12,94 Euro ins Visier nimmt, das alles andere als niedrig ist.

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON



Nachrichten und Informationen zur E.ON-Aktie

18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...
07.08.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Halbjahresergebnis im Rahmen der Erwartungen - E.ON bestätigt erneut Prognose ...
07.08.2019 - E.ON SE: 'Cat Mansion' - E.ON präsentiert Smart Home-Lösungen für ...
01.07.2019 - E.ON SE: WINGAS verkauft ihr Bio-Erdgas Geschäft an ...
11.06.2019 - E.ON SE: Barbara Schädler verlässt E.ON, um eine neue berufliche Herausforderung ...
05.06.2019 - E.ON SE: E.ON will klimaschädliches Isolationsgas in Schaltanlagen überflüssig ...
13.05.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON bestätigt Prognose 2019 nach solider operativer Performance im ersten ...
09.05.2019 - E.ON SE: E.ON will 2500 digitale Trafostationen in Betrieb ...
10.04.2019 - E.ON SE: 'Grünes Gas aus Grünem Strom': E.ON startet bundesweite ...
01.04.2019 - E.ON SE:Deutsche sind bei Elektromobilität skeptischer als die meisten Europäer ...
15.03.2019 - E.ON SE: Großauftrag für E.ON von DS Smith in ...
13.03.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Vorstellung der Bilanz 2018: E.ON zeigt operative Stärke und gibt positiven ...
15.02.2019 - E.ON SE: Audi und E.ON bauen Europas größte ...
27.01.2019 - E.ON SE: Handelsblatt zeichnet E.ON-Innovation ectogrid als Top 3 Technologie ...
10.01.2019 - E.ON SE: E.ON investiert in finnischen Plattform-Anbieter für ...
01.01.2019 - E.ON SE: Bei E.ON lernt es sich ...
14.11.2018 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON steigert Ergebnis nach 9 Monaten und präzisiert ...
20.10.2018 - E.ON SE: Zum Welt-Energie-Tag am 22. Oktober: Ist Deutschland Europas ...
25.09.2018 - E.ON SE: Intelligentes und vernetztes Wohnen: E.ON entwickelt hochsichere und effiziente Lösung in ...