Knaus Tabbert: Guter Einstiegspunkt


14.01.2022 10:30 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Die Analysten von First Berlin starten die Beobachtung der Aktien von Knaus Tabbert. Bei der ersten Besprechung der Aktie gibt es eine Kaufempfehlung. Das Kursziel für die Papiere von Knaus Tabbert sehen die Experten bei 95,00 Euro.

Unter dem Dach der Gesellschaft gibt es fünf Marken. Zuletzt hat man im Bereich der Wohnmobile Marktanteile hinzugewinnen können. Der Auftragsbestand liegt bei 1,4 Milliarden Euro, damit ist man bis ins Jahr 2023 hinein beschäftigt. Bis 2025 will Knaus Tabbert die Kapazitäten auf jährlich 50.000 Fahrzeuge verdoppeln.

2022 soll es nach Ansicht der Experten einen Umsatz von 890,4 Millionen Euro und einen Verlust je Aktie von 1,91 Euro geben. Die Schätzungen für 2023 stehen bei 1,27 Milliarden Euro bzw. +3,33 Euro.

Die Experten bewerten ihre Schätzungen als konservativ. Falls sich die Liefersituation bei den Chips bald verbessert, könnte es auch noch Platz nach oben geben.

Auf dem aktuellen Niveau sehen die Experten bei Knaus Tabbert einen ausgezeichneten Einstiegspunkt.

Die Papiere von Knaus Tabbert verlieren heute 1,4 Prozent auf 56,00 Euro.

Daten zum Wertpapier: Knaus Tabbert
Zum Aktien-Snapshot - Knaus Tabbert: hier klicken!
Ticker-Symbol: KTA
WKN: A2YN50
ISIN: DE000A2YN504

(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Knaus Tabbert

13.01.2022 - Knaus Tabbert verstärkt sich im Großraum Freiburg
22.12.2021 - Knaus Tabbert will den COVID-19 bedingten Boom bei Freizeitmobilen für Urlauber ausnutzen - Video
26.11.2021 - Knaus Tabbert will Unternehmensgruppe WVD Südcaravan übernehmen
14.10.2021 - Knaus Tabbert: Kapazitäten in Jandelsbrunn werden ausgebaut
30.09.2021 - Knaus Tabbert kassiert Prognose für 2021 - Material wird knapp
30.08.2021 - Knaus Tabbert will stark wachsen: 2 Milliarden Euro Umsatz als Ziel
23.09.2020 - Knaus Tabbert: Massive Startschwierigkeiten am ersten Handelstag
23.09.2020 - Knaus Tabbert: Ausgabepreis liegt am untersten Ende der Spanne
22.09.2020 - Knaus Tabbert: Börsengang fällt kleiner aus
12.09.2020 - Knaus Tabbert: Börsengang bringt wenig Geld in die Kasse
01.09.2020 - Knaus Tabbert: IPO am Prime Standard geplant

DGAP-News dieses Unternehmens

13.01.2022 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Knaus Tabbert schließt den Erwerb der WVD Gruppe ...
16.12.2021 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Knaus Tabbert AG erhöht finanzielle Flexibilität ...
03.12.2021 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Knaus Tabbert startet mit über 500 Handelspartner in die Saison 2022 ...
26.11.2021 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Knaus Tabbert AG beabsichtigt den Erwerb von zwei Händlerbetrieben in ...
19.11.2021 - DGAP-News: GBC AG: 32. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz am 07. & 08. Dezember 2021 findet ...
11.11.2021 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Umsatz- und Ergebniswachstum durch Lieferengpässe bei wesentlichen ...
10.11.2021 - DGAP-News: GBC AG: 32. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz am 07. & 08. Dezember 2021 findet ...
04.11.2021 - DGAP-Adhoc: Knaus Tabbert AG veröffentlicht neuen Ausblick für das Geschäftsjahr ...
04.11.2021 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Knaus Tabbert AG veröffentlicht neuen Ausblick für das ...
28.10.2021 - DGAP-News: GBC AG: 32. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz am 07. & 08. Dezember 2021 findet ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.