Am Morgen: Evergrande, Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest und Moller-Maersk im Blickpunkt - Nord LB Kolumne

Bild und Copyright: Vonovia.

Die vor dem Zusammenschluss stehenden Wohnungskonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen verkaufen 14.750 Wohnungen in Berlin an die öffentliche Hand. Bild und Copyright: Vonovia.

20.09.2021 09:12 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Das Auftragspolster der deutschen Industrie ist im Juli erneut gestiegen und hat damit den höchsten Stand seit der Einführung der Statistik im Januar 2015 erreicht. Der Auftragsbestand kletterte gegenüber dem Vormonat um 2,4%, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Auftragseingänge hätten sich in den vergangenen Monaten stärker entwickelt als die Umsätze, hieß es weiter. Die inländischen offenen Bestellungen erhöhten sich im Juli um 2,7%, die aus dem Ausland um 2,2%. Im Vergleich zum Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, lag der Bestand um 19,8% höher. Auch die Reichweite des Auftragsbestands hat sich weiter erhöht und betrug im Juli 7,2 Mte. - ebenfalls ein neuer Höchststand.

Die Inflation im Euro-Raum ist auch nach endgültigen Zahlen auf einem 10-Jahreshoch. Die Verbraucherpreise kletterten im August binnen Jahresfrist um 3,0%, wie Eurostat mitteilte und damit eine frühere Schätzung bestätigte. Die niedrigsten Teuerungsraten wurden in Malta (0,4%), Griechenland (1,2%) und Portugal (1,3%) gemessen. Am stärksten stiegen die Verbraucherpreise in Estland und Litauen mit jeweils 5,0%.

Rentenmarkt
Die Notierungen der deutschen Staatsanleihen haben den dritten Tag in Folge nachgegeben. U.a. könnten die bestätigten Inflationszahlen für Euroland im August ein Grund für das schwächere Abschneiden gewesen sein. Auch eher verhaltene Konjunkturdaten (u.a. Verbrauchervertrauen der Uni Michigan) konnten die Kurse der US-Treasuries nicht stützen. Im Verlauf des Handels wurden die Verluste sogar noch ausgeweitet.

Aktienmarkt
Die Indizes am deutschen Aktienmarkt haben am großen Verfallstag nachgegeben. Die anhaltenden Inflations- und Konjunktursorgen belasteten ebenso, wie eine am Nachmittag schwächer startende Wall Street. DAX -1,03%, MDAX -0,74%, TecDAX -0,47%. Der große Verfallstag und die am kommenden Mittwoch anstehende Sitzung der Fed haben die Anleger an der Wall Street zur Vorsicht veranlasst und die Indizes ins Minus gedrückt. Zudem belasteten die Debatte um mögliche Steuererhöhungen auf Firmengewinne und die Lage des hochverschuldeten chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande. Dow Jones -0,48%, S&P-500 -0,91%, Nasdaq-Comp. -0,91%. Feiertagsbedingt findet in Japan heute kein Handel statt.

Unternehmen
Die vor dem Zusammenschluss stehenden Wohnungskonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen verkaufen 14.750 Wohnungen in Berlin an die öffentliche Hand. Der Kaufpreis beträgt 2,46 Mrd. EUR. Die Verhandlungen seien abgeschlossen, sagte Finanzsenator Kollatz. Drei öffentliche Wohnungsgesellschaften kauften neben den Wohnungen auch noch rund 450 Gewerbeeinheiten. Insgesamt hatten die beiden Unternehmen der öffentlichen Hand 20.000 Wohneinheiten angeboten.

Der Arzneimittelhersteller Biotest wird für bis zu 1,58 Mrd. EUR an den spanischen Pharmakonzern Grifols verkauft. Der chinesische Mehrheitsaktionär Creat hat seine Beteiligung von knapp 90% der Stammaktien bereits für 773 Mio. EUR an Grifols abgegeben, teilte das spanische Unternehmen mit. Creat hatte bereits Anfang Juni angekündigt, "strategische Optionen" für das deutsche Unternehmen zu prüfen. Die übrigen Aktionäre und die Besitzer der Vorzugsaktien von Biotest bekommen ein Übernahmeangebot. Grifols bietet für die Stammaktien jeweils 43 EUR, ein Aufschlag von 23% auf den Schlusskurs vom Donnerstag, Vorzugsaktionäre sollen 37 EUR bekommen, gut 4% mehr als der letzte Xetra-Kurs vor der Ankündigung.

Nach einer Erhöhung der Prognose im April hat die dänische Reederei A.P. Moller-Maersk erneut die Erwartungen für 2021 hochgeschraubt. Das dritte Quartal sei bislang besser verlaufen als erwartet und die globalen Lieferschwierigkeiten verbesserten sich allmählich, teilte Maersk mit. Die zweite Jahreshälfte werde deshalb besser ausfallen als bislang prognostiziert. Im Gesamtjahr soll das bereinigte Betriebsergebnis (EBITDA) nun zwischen 22 und 23 (bisher: 18 bis 19,5) Mrd. US-$ liegen, hieß es.

Devisen
Der Euro litt erneut unter der allgemeinen US-$-Stärke.

Öl / Gold
Die hohen US-$-Notierungen und die eingetrübte Aktienmarktstimmung haben die Ölpreise vor dem Wochenende belastet. Gold auf niedrigem Niveau mit Stabilisierungstendenzen.

Daten zum Wertpapier: Vonovia
Zum Aktien-Snapshot - Vonovia: hier klicken!
Ticker-Symbol: VNA
WKN: A1ML7J
ISIN: DE000A1ML7J1

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Vonovia

11.10.2021 - Am Morgen: Vonovia, Adler Group, Zooplus, OMV und Samsung im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
07.10.2021 - Vonovia ist bei Deutsche Wohnen am Ziel
27.09.2021 - Vonovia: Klare Marktreaktion nach der Wahl
20.09.2021 - Vonovia: Bewegung beim Kursziel der Aktie
15.09.2021 - Vonovia: Aktie wird abgestuft
14.09.2021 - Vonovia verzichtet auf Bedingungen beim Übernahmeangebot für Deutsche Wohnen
27.08.2021 - Vonovia holt sich über neue Anleihen 5 Milliarden Euro unter anderem für Deutsche Wohnen Übernahme
24.08.2021 - Am Morgen: BioNTech, Deutsche Wohnen, Pfizer und Vonovia im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
23.08.2021 - Vonovia: Öffentliche Übernahmeofferte für Deutsche Wohnen startet
06.08.2021 - Vonovia-Chef Buch: „Wir sind weiterhin auf Kurs”
02.08.2021 - Vonovia erhöht Übernahmeofferte für Deutsche Wohnen
27.07.2021 - Vonovia: Wirtschaftlich sinnvolle Übernahme
26.07.2021 - Vonovia: Drei Szenarien nach dem Scheitern
23.07.2021 - Deutsche Wohnen: Übernahme durch Vonovia droht zu platzen
02.07.2021 - Vonovia engagiert sich noch stärker beim VfL Bochum
30.06.2021 - Vonovia: 3 Euro Zuschlag für die Aktie
29.06.2021 - Am Morgen: Deutsche Wohnen, Vonovia, RTL, Immofinanz und S Immo im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
28.06.2021 - Vonovia: Kartellamt macht Bahn für die Übernahme von Deutsche Wohnen frei
10.06.2021 - Vonovia: 4 Milliarden Euro von Anlegern für Übernahme von Deutsche Wohnen
26.05.2021 - Am Morgen: Deutsche Wohnen, Vonovia und Konjunkturzahlen im Fokus - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

26.10.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Übernahmeangebot erfolgreich: Vonovia erreicht insgesamt rund 87,6 % der ...
18.10.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Serielle Sanierung: Vonovia startet Energiesprong-Pilotprojekt in ...
07.10.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia mit mehr als 60 Prozent der Stimmrechte Mehrheitsgesellschafter der ...
27.09.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses und zum Volksentscheid: ...
21.09.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen baut erneuerbare Energie weiter ...
21.09.2021 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: GSW Immobilien AG; Bieter: Vonovia ...
17.09.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt ...
13.09.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Transaktion abgesichert - Vonovia verzichtet beim Übernahmeangebot für ...
02.09.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Das Ruhrgebiet als Pionierregion der ...
27.08.2021 - DGAP-News: Vonovia SE: Erfolgreiche Anleiheemission: Vonovia platziert Unternehmensanleihen von 5 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.