Borussia Dortmund: Frisches Geld soll die Pandemiefolgen abmildern

Bild und Copyright: taranchic / shutterstock.com.

Borussia Dortmund gibt neue Aktien aus. Die Kapitalerhöhung kann von den bisherigen Aktionären gezeichnet werden. Bild und Copyright: taranchic / shutterstock.com.

16.09.2021 12:36 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Bei Borussia Dortmund gibt es eine größere Kapitalerhöhung. Dabei sollen fast 18,4 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 4,70 Euro. Somit kommen brutto bis zu 86,48 Millionen Euro in die Kasse des Fußballclubs.

Altaktionäre können die Kapitalrunde zeichnen. Für fünf alte BVB-Aktien kann man ein neues Papier der Dortmunder erwerben. Die Kapitalerhöhung soll am 8. Oktober abgeschlossen sein. Genaue Details zum Zeichnungsbeginn gibt es noch nicht.

Nicht bezogene Aktien werden in der Folge ausgewählten, qualifizierten Investoren im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung angeboten. Die Vollplatzierung der gesamten Kapitalerhöhung ist schon jetzt sicher. Von der Emissionsbank gibt es eine entsprechende Übernahmeverpflichtung.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erläutert die Hintergründe der Kapitalerhöhung: „Wir streben an, den Erlös aus der Kapitalerhöhung primär zur Rückzahlung von Finanzverbindlichkeiten sowie als Ausgleich für etwaige Verluste zu nutzen, die sich aus Auswirkungen von derzeit unerwarteten weiteren COVID-19-bezogenen Maßnahmen oder Restriktionen auf die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft und Schwankungen der Liquidität während des laufenden Geschäftsjahres noch ergeben können.“ Für den BVB ist die Kapitalerhöhung ein wichtiger Meilenstein zur Überwindung der bisherigen wirtschaftlichen Lasten der Pandemie.

Geschäftsführer Thomas Treß ergänzt: „Die durch die Kapitalerhöhung uns zufließende Liquidität kompensiert die bisherigen pandemiebedingten Finanzbelastungen und stärkt unsere Finanzstabilität. Die Sicherstellung der Vollplatzierung zu diesem frühen Zeitpunkt ist zudem Ausdruck des Vertrauens des Kapitalmarktes in unser Unternehmen.“

Aktuell notieren die Aktien der Dortmunder auf Xetra bei 5,98 Euro.

Daten zum Wertpapier: Borussia Dortmund - BVB
Zum Aktien-Snapshot - Borussia Dortmund - BVB: hier klicken!
Ticker-Symbol: BVB
WKN: 549309
ISIN: DE0005493092

(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Borussia Dortmund - BVB

13.12.2021 - Borussia Dortmund: Schottische Hürde
02.12.2021 - Borussia Dortmund: Kein Geisterspiel gegen Bayern München
30.11.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Klöckner, Lufthansa, Varta, WashTec und Co.: Aktuelles von den Shortseller-Positionen
23.11.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Delivery Hero, FMC, Nordex, TUI und Co.: Aktuelles von den Shortseller-Positionen
19.11.2021 - Borussia Dortmund: Schwarze Zahlen in Sicht
19.11.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Continental, Fraport, Nordex, TeamViewer und Co.: Aktuelles von den Shortseller-Positionen
08.11.2021 - Borussia Dortmund: Nächste Saison kann Gewinn bringen
05.11.2021 - Borussia Dortmund schreibt wieder schwarze Zahlen
05.10.2021 - Borussia Dortmund: Kapitalerhöhung vollständig platziert
30.09.2021 - Borussia Dortmund freut sich auf mehr Zuschauer
25.09.2021 - Aktien: BioNTech, Borussia Dortmund, Nel ASA, Valneva, Singulus und die ifo-Daten - die 4investors Top-News
24.09.2021 - Borussia Dortmund: Klare Worte zur Kapitalerhöhung
22.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Grenke, Klöckner, Lufthansa, thyssenkrupp und Co.: Neue Shortseller-Positionen
21.09.2021 - Borussia Dortmund: Evonik-CEO ist neuer AR-Chef
17.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, flatexDEGIRO, Steinhoff International, BioNTech, Singulus und Bayer - die 4investors Top-News
31.08.2021 - Borussia Dortmund holt Verteidiger aus Wolfsburg
17.08.2021 - Borussia Dortmund: Eine erste Duftmarke
09.08.2021 - Borussia Dortmund: Dividende fällt aus, Verlust steigt deutlich
06.07.2021 - Borussia Dortmund: Turnaround in Sicht
01.07.2021 - Borussia Dortmund: Sancho wechselt auf die Insel

DGAP-News dieses Unternehmens

02.12.2021 - DGAP-News: Stadionauslastung bis auf Weiteres auf maximal 15.000 Zuschauer*innen begrenzt ...
05.11.2021 - DGAP-Adhoc: Borussia Dortmund meldet vorläufige Zahlen für das erste Quartal (Q1) ...
05.10.2021 - DGAP-News: Borussia Dortmund schließt Bezugsrechtskapitalerhöhung erfolgreich ...
30.09.2021 - DGAP-News: Stadionauslastung mit bis zu rd. 67.000 Zuschauer*innen ab 01. Oktober 2021 wieder ...
20.09.2021 - DGAP-News: Personelle Veränderungen im ...
16.09.2021 - DGAP-Adhoc: Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlagen ...
16.09.2021 - DGAP-News: Borussia Dortmund beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung ...
26.08.2021 - DGAP-News: Hauck & Aufhäuser nimmt Coverage der BVB Aktie mit einer 'Kaufen'- ...
26.08.2021 - DGAP-Adhoc: Gerd Pieper legt sein Mandat im Aufsichtsrat ...
09.08.2021 - DGAP-News: Bilanzpressekonferenz - Vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.