Valneva Aktie: Die Sorgen sind noch lange nicht vorbei

Wie geht es nach dem jüngsten Kurseinbruch mit der Valneva-Aktie weiter? Goldman Sachs erwartet einen moderaten Kursanstieg. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Wie geht es nach dem jüngsten Kurseinbruch mit der Valneva-Aktie weiter? Goldman Sachs erwartet einen moderaten Kursanstieg. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

15.09.2021 16:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die gute Nachricht zur Valneva Aktie: Nach dem Crash von 25,20 Euro auf Montag erreichte 11,00 Euro hat sich der Aktienkurs des französischen Biotech-Unternehmens stabilisiert. Analysten von Goldman Sachs trauen dem volatilen Papier einen Anstieg auf 15,50 Euro zu - trotz der Kündigung des Liefervertrags für den COVID-19 Impfstoff des Unternehmens durch Großbritannien, der einen großen Teil der jüngsten Kursverluste ausgelöst hat.

Die schlechte Nachricht: Die bisherige Gegenreaktion der Valneva Aktie auf den Einbruch fällt höchst überschaubar aus. Zwar hat sich das Papier im Bereich der 200-Tage-Linie stabilisiert, doch mit 14,02 Euro am Montag und 13,50 Euro im heutigen Handel an der Euronext Paris zeigen die beiden Spitzen der Erholungsbewegungen nur moderate Kursausschläge der Biotech-Aktie nach oben aus.

Bei der Valneva Aktie bleibt die Unsicherheit hoch, die Kündigung des UK-Liefervertrags ist ein Malus für das französische Unternehmen bei Verhandlungen mit anderen potenziellen Kunden. Charttechnisch ist die erste Chance auf eine durchgreifende Erholungsbewegung vertan. Neben den beiden genannten Kursspitzen sind im Chart der Valneva Aktie bei 14,95/15,06 Euro und 15,60 Euro massivere Widerstandsmarken bei einer größeren Erholungsbewegung zu erwarten. Hier hatte der Titel erst Ende August im Rahmen des Kurshypes von 10,46 Euro auf 25,20 Euro starke charttechnische Kaufsignale generiert.

Mittlerweile ist dieser Anstieg nahezu komplett abverkauft - und das könnte der Hoffnungsschimmer für Valnevas Aktienkurs sein. Neben der 11-Euro-Marke finden sich um 10,46/10,61 Euro und bei 9,69/9,92 Euro starke charttechnische Unterstützungen für die Biotech-Aktie. In dieser breiten Zone könnte (!) es den Versuch einer Bodenbildung geben. Breaks unter die Supports dagegen wären Besorgnis erregende neue charttechnische Verkaufssignale.

Wichtige charttechnische Daten zur Valneva Aktie

Letzter Aktienkurs: 12,53 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 9,13 Euro / 25,09 Euro
EMA 20: 17,11 Euro
EMA 50: 14,69 Euro
EMA 200: 11,43 Euro

Daten zum Wertpapier: Valneva
Zum Aktien-Snapshot - Valneva: hier klicken!
Ticker-Symbol: AYJ
WKN: A0MVJZ
ISIN: FR0004056851
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Valneva

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.