cyan AG: Umsatz bricht ein, Verlust steigt deutlich, 8 Millionen Euro benötigt

Der IT-Security Anbieter cyan braucht 8 Millionen Euro zur Finanzierung der Neuausrichtung . an der Börse ist man derzeit gerade einmal knapp 34 Millionen Euro wert. Bild und Copyright: Rawpixel.com / shutterstock.com.

Der IT-Security Anbieter cyan braucht 8 Millionen Euro zur Finanzierung der Neuausrichtung . an der Börse ist man derzeit gerade einmal knapp 34 Millionen Euro wert. Bild und Copyright: Rawpixel.com / shutterstock.com.

25.08.2021 09:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Bei der Scale-notierten cyan AG sind Umsatz und Ergebnis in der erste Jahreshälfte 2021 eingebrochen und ein hoher Finanzierungsbedarf entstanden. Das Unternehmen meldet einen Umsatzrückgang von 16,9 Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis hat sich der operative Verlust von 2,2 Millionen Euro auf 7,4 Millionen Euro vergrößert. Zudem meldet das Unternehmen einen Anstieg der Nettoverschuldung von 7,3 Millionen Euro auf 10,8 Millionen Euro.

Die schwachen Zahlen begründet cyan mit einem „Transformationsjahr”, in dem der Fokus auf Generierung von wiederkehrenden Umsätzen liege. „In 2021 wurden bislang keine großen Lizenzverträge abgeschlossen, die insbesondere im Vorjahr sehr hohe Einmalerträge erwirtschafteten”, so das Münchener Unternehmen, das im Bereich der IT-Sicherheit aktiv ist.

Die Entwicklung sorgt dafür, dass die Gesellschaft die „Notbremse” ziehen und umfangreich restrukturieren muss. Das Konzept solle sicherstellen, dass man „selbst in einem konservativen Szenario möglichst schnell den operativen Break-Even erreichen” könne, so cyan, die Mitte August bereits eine Gewinnwarnung für 2021 veröffentlicht hatte. Zu den geplanten Maßnahmen gehören Kostenreduzierungen, der Verkauf von Geschäftsbereichen sowie eine Barkapitalerhöhung im Volumen von bis zu 8 Millionen Euro zur Finanzierung der Repositionierung, in deren Rahmen man sich auf den Bereich Cybersecurity für Telekomunternehmen fokussieren wolle. Zum Bergleich: Aktuell liegt die Marktkapitalisierung der Gesellschaft bei knapp 34 Millionen Euro.

Zum Ausblick auf 2021 macht cyan am Mittwoch keine Angaben. Im Zuge der Gewinnwarnung von Mitte August stellte das Unternehmen für 2021 nun einen Umsatz von nun 10 Millionen Euro bis 14 Millionen Euro bei einem deutlich negativen EBITDA in Aussicht.

Daten zum Wertpapier: cyan
Zum Aktien-Snapshot - cyan: hier klicken!
Ticker-Symbol: CYR
WKN: A2E4SV
ISIN: DE000A2E4SV8

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - cyan

23.11.2021 - cyan AG: Weitere Kapitalerhöhung geglückt - nun muss die Restrukturierung „sitzen“
15.11.2021 - cyan AG: Kapitalerhöhung zu 4,15 Euro geplant
30.09.2021 - cyan AG bestätigt vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr
22.09.2021 - cyan AG: Haben „notwendigen finanziellen Spielraum” für die Neuausrichtung
16.09.2021 - cyan AG: 8 Millionen Euro für die Neuausrichtung - alle Aktien platziert
14.09.2021 - cyan AG ab Dezember mit neuem CFO
14.09.2021 - cyan AG wird neu aufgestellt: „Wir zielen auf Recurring Revenues“
25.08.2021 - cyan AG will sich 8 Millionen Euro bei Anlegern holen
16.08.2021 - cyan: Gewinnwarnung für 2021
31.05.2021 - cyan startet mit höherem Verlust ins Jahr - „projektseitig sehr positiv”
20.05.2021 - cyan will den Aufsichtsrat erweitern
17.05.2021 - cyan und Magenta Telekom erweitern ihre Kooperation auf das Festnetz
03.05.2021 - cyan AG: Claro Chile wird neuer Cybersecurity-Kunde
15.04.2021 - cyan AG: Neues aus Ecuador
19.03.2021 - cyan: MobiFone nutzt Kinderschutz-Software
03.03.2021 - cyan und MTEL erweitern Kooperation
19.01.2021 - cyan: Große Pläne in Bangladesch
14.01.2021 - cyan: Investor will Wandelanleihen zeichnen
17.12.2020 - cyan: Wirecard-Effekt belastet die Ergebnisse
15.12.2020 - Cyan und SMARTEL starten Kooperation

DGAP-News dieses Unternehmens

30.11.2021 - DGAP-News: cyan AG veröffentlicht Neunmonatszahlen ...
23.11.2021 - DGAP-Adhoc: cyan AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung mit einem Emissionserlös von EUR ...
23.11.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt Kapitalerhöhung mit einem Emissionserlös von über EUR 4 Mio. ...
15.11.2021 - DGAP-Adhoc: cyan AG: Durchführung einer Kapitalerhöhung ...
30.09.2021 - DGAP-News: cyan AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2021 und bestätigt die vorläufigen ...
22.09.2021 - DGAP-News: cyan schließt Kapitalerhöhung mit Vollplatzierung und einem Emissionserlös von EUR 8 ...
15.09.2021 - DGAP-Adhoc: cyan AG: Barkapitalerhöhung in der Höhe von EUR 8 Mio. vollständig ...
14.09.2021 - DGAP-News: cyan AG: Vorstandswechsel bei cyan AG: Martin Wachter tritt Nachfolge von CFO Michael ...
09.09.2021 - DGAP-News: cyan AG: Einladung zum Webcast am 13.09.2021 um 16:00 Uhr ...
25.08.2021 - DGAP-Adhoc: cyan AG beschließt Durchführung einer Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht zur ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.